Fragen zur geplanten PV-Anlage und Sonnen

  • Ganz andere Frage: Wenn du das Maximum rausholen willst, dann plane doch ein anderes Dach. Soweit ich verstanden habe, ist das noch nicht gebaut. Bei einem Sattel- oder Pultdach wird sowohl das Dach als auch die PV größer und billiger.

  • Die Diskussion hatten wir schon privat und die Entscheidung fiel zugunsten eines Zeltdachs. Pultdach war ein NoGo. Ja, man könnte ein Satteldach machen, aber der Aufwand das umzuplanen nicht mal so schnell gemacht. Bspw. muss der Rohbau wegen der Seitenwand angepasst werden, Baugenehmigung, Dachkonstruktion etc.

  • Roland81 da du ja einen BYD hast, wollte ich mal fragen, wo der Unterschied z.B. zu den deutlich teureren Sonnenbatterien bzw. dem E3/DC ist. Angenommen, man verzichtet auf die ganzen Community Aspekte, wo ist dann der Mehrwert einer E3/DC gegenüber einer BYD?

  • Primär speichern beide elektrische Energie.

    Mehrwert ist sehr subjektiv.


    eba hat z.B. eine externe Steuerungsmöglichkeit für den E3/DC entwickelt. Find ich cool. Gibts für den BYD (noch?) nicht.

    Ich kenne den E3/DC nicht wirklich...deswegen kann ich schlecht vergleichen. Da können andere vieleicht mehr zu sagen.

    Bei mir war überwiegend der Preis + natürlich Erfahrungsberichte für die primäre Aufgabe ausschlaggebend.


    Ich würde mich erstmal auf eine gute WR Lösung konzentrieren und die Entscheidung Speicher so gut es geht hintenanstellen.

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • Ist jetzt leicht OT tks

    Lade und Entladeleistung könnte natürlich der BYD genauso vorgeben. bzw. macht er ja bereits nur eben nicht von außen steuerbar.

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • Ich würde mich erstmal auf eine gute WR Lösung konzentrieren und die Entscheidung Speicher so gut es geht hintenanstellen.

    Aufgrund von Zeitmangel muss ich hier ein wenig Parallel fahren. Bis vor kurzem war das Thema eigentlich abgeschlossen, bis ich hier auf das Forum gestoßen bin. Nun wir so einiges in Frage stellt und ich muss schauen, was für uns die beste Lösung wäre. Die 24 72er Module sind immer noch geblieben, aber ob es Sonnen wird ist nicht mehr so sicher. Ich verteufle die Flats nicht, aber wäre nicht schlimm wenn sie wegfallen. Daher schaue ich jetzt auch nach E3/DC und BYD. BYD wäre knapp 4k günstiger. Es wird auch immer wieder überlegt, ob ggf. der Speicher auch fällt, aber hier sind wir uns einig. Speicher soll direkt kommen, aber Flat etc. eher nicht.


    Was die WR angeht, ist ja die klare Empfehlung SolarEdge. Alternativ 2 einphasige WR, wobei SolarEdge vorzuziehen ist. Ich warte hier noch auf ein Angebot.