59075 | 9.75kWp || 1413.04€ | Qcells

  • So, Auftrag ist raus.

    Das Angebot 5 wurde beauftragt. Hintergrund zur Auswahl der 2x SB 5.0 statt SB 5.0 + SB3.0 war ein Hinweis von Green_Pirate das eine zukünftige Erweiterbarkeit auf einen 4. Gen. z.B. auf dem Wintergarten gegeben ist.

    Das würde bedeuten das ein weiterer Gen. mit Spezifikationen passenden zum SB5.0 ohne erheblichen Aufwand an den 4. Tracker angeschlossen werden kann. In diesem WR müsste dann nur die 70% hart deaktiviert werden. (wenn die Infos aus dem Forum stimmen das eine Erweiterung an einen bereits vorhandenen WR zulässig ist).

    Ich sehe auch einen Vorteil in der Redundanz zweier gleicher WR, da man bei Ausfall eines WR immer noch 2 Generatoren weiter betreiben könnte.

    Es wurde zugesagt das die Installation spätestens im November erfolgt.

    Jetzt geht es an die Fragen:


    - Was sollte jetzt schon beauftragt / beantragt (Finanzamt etc.) werden?

    - Gibt es wegen der späten Installation zum Jahresende kritische Faktoren bezüglich des Finazamtes etc?