PV Ertrag wird als Verbraucher am Smart Zähler gezählt

  • Was soll ich aufklären? hat doch keiner geschrieben das ich den ganzen Tag vorm Zähler sitze und Verbraucher zuschalte... Das hast du hinein interpretiert.

    Das war einmal zum Test um den Zusammenhang zwischen Einspeisung / Verbrauch und Zähleranzeige zu verstehen.

    Passt doch alles wie erwartet, lediglich das der Zähler mehr Watt angezeigt hatte als vor dem Einspeisen hat mich irritiert und das ist ja jetzt erklärt weil er den Rückfluss anzeigt, was vorher schwer zu erkennen war.


    Läuft alles Prima.

  • Dann sind die Geräte wahrschinlich nicht alle auf der selben Phase wie die PV.

    In der Regel läßt die Anzeige bei der Leistung x.7.y nicht darauf schließen ob und wie das auf die Energie x.8.y angerechnet wird (was durchaus verwirrend sein kann). Das muß man entweder dem Datenblatt entnehmen oder ausprobieren.

    Bei Zweirichtungszähern ist es in D immer so, daß zuerst die phasen saldiert werden und anhand der Summe (dafür gibt es imo normalerweise kein Register) entschieden wird ob es auf 1.8.y oder 2.8.y gezählt wird.

    Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.

    Rechtschreibhilfe besser ausschalten statt unlesbare Texte zu produzieren.