Zusätzlich auf Nordseite

  • Hallo PV Forum


    ich plane eine PV Anlage ohne Speicher zu installieren

    Ich habe 2 Angebote von der Firma Solar Wiebe

    2 Andere Angebote habe ich abgelehnt, Solar Wiebe ist also schon als mein Partner auserwählt :)


    1. Anlage 5,12 KWp (16 Module) auf der reinen Südseite für 8050€ ohne Mwst

    2. Anlage 7,04 KWp (22 Module) genau wie Anlage 1 aber zusätlich 6 Module auf der Nordseite (oberste Reihe des Daches) für 9592€ ohne Mwst


    Die Variante 2 war meine Idee, der Mehrpreis wäre ca 1600€

    ich möchte nur mal den allgemeinen Tenor hören was hier dazu gesagt wird auf der Nordseite Module zu installieren

    Mein Haus steht in Koblenz Arenberg


    Ein Teil der Südseite liegt Zeitweise wegen einer Dachgaube verschattet deswegen mit Leistungsoptimierer

  • Südseite ist voll?

    Kommt auf den Ertrag auf Nordseite an...aber grundsätzlich kann man für 1600€ mehr, nicht viel falsch machen...


    Am einfachsten hier schauen:
    https://stromrechner.ibc-solar.de/


    Bzw. sollte das eigentlich die Firma im Angebot gemacht haben?


    Gruß
    Markus

    Privat:

    92 x Heckert NeMo® 2.0 60 M 325Watt (62 Stück auf SSW + 30 Stück auf NNO , DN25°)

    2x Fronius Symo 15.0 - 3 M an Fronius Smart Meter


    Firma:

    202 x SolarFabrik 310W Black Frame mit 3x Kostal PIKO20 inkl. KSEM

  • Optimierer bringen bei Schatten(wenige Module durch Gaube) auch nicht viel, was würde das ohne Optimierer kosten? 8000€ inkl. Steuer nur für Süd wäre akzeptabel. ~1500€ für Optimierer holst du nie wieder rein, dafür kannst du eher noch mal 8 Module auf Nord packen dann gibt es da auch eine bessere(höhere) String Spannung für den 3Phasigen WR. Wenn Süd voll ist plan das so das du unter 10KWp bleibst indem auf Nord evtl. schwächere/weniger Module gebaut werden.

  • Dachneigung, Belegungsplan?

    6 Module sind viel zu wenig für einen 3~ WR.

    7,04 ist wg. iMS ne ganz blöde Größe.

  • Ich habe mir gestern das Dach auf der Nordseite nochmal genau angeschaut.

    6 Module passen oben in eine Reihe hochkant gar nicht hin wegen dem Schornstein und den 2 Lüftungsstutzen


    Ich werde wohl doch erst mal nur mit Angebot 1 mit 5Kwp (nur Südseite) planen



    Dachneigung, Belegungsplan?

    6 Module sind viel zu wenig für einen 3~ WR.

    7,04 ist wg. iMS ne ganz blöde Größe.

    Dachneigung kann ich nicht sagen aber Fotos im Anhang. :)

    Den Rest verstehe ich nicht, was ist "3~ WR"? Was bedeutet "wg. iMS"?

  • 3~WR bedeutet einen dreiphasigen Wechselrichter, der zum optimalen Betrieb eine höhere Eingangsspannung und damit deutlich mehr als sechs Module benötigt.


    iMS bedeutet intelligentes Meßsystem, also ein Smartmeter, welches mit höheren jährlichen Kosten verbunden ist.


    Schönen Tag

    15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
    seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
    17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195

  • Die 6 Module auf der Nordseite kannst Du hier nicht mitrechnen, da die in einen eigenen 6er-String müßten.

    15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
    seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
    17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195

  • Die Südseite alleine würde ich auf jeden Fall an einen einphasigen WR bauen (4.6 kVA). Hast du deine Gauben mitbedacht? die sind auf beiden Seiten belegbar und auf jeden Fall besser als das Norddach. An einem einphasigen WR kannst du auch relativ kurze Strings realisieren.

    "1.21 Gigawatt - Tom Edison, wie erzeugt man soviel Strom? Das ist unmöglich! Unmöglich!"