SolarEdge Konfiguration über LAN und IP Adresse...geht nicht mehr

  • Ganz einfach, Du hättest sämtliche Settings zur Verfügung woran es zu schrauben gilt.

    Hier könnte man relativ einfach eine Benutzer / Installateur Unterscheidung mittels Passwort lösen.

    Anlage 2x7 kW WR Leistung
    Module SW 245 poly + | LG 320 | Axitec 340

    SMA STP 7000TL 20 mit SHM 1.0
    LG RESU mit 13kW Systemleistung
    String1 -70° (OSO) 32°
    String2 110°(WNW) 32°
    PV-Anlage im Portal
    mehr über mich

  • Ich habe es bereits geschrieben daß ich lediglich schnell mal sehn will was Sache ist an verbundenen Optimierern und aktueller Leistung. Das geht sonst nicht schneller als mit dem Webinterface.


    Die Frage zuletzt war ja jetzt was man einstellen kann: ALLES


    Soll heißen: ich will nur sehen was aktuelle Daten sind und das bitte sofort.

    Anlage 2x7 kW WR Leistung
    Module SW 245 poly + | LG 320 | Axitec 340

    SMA STP 7000TL 20 mit SHM 1.0
    LG RESU mit 13kW Systemleistung
    String1 -70° (OSO) 32°
    String2 110°(WNW) 32°
    PV-Anlage im Portal
    mehr über mich

  • Hi,


    ich habe seit ein paar Tagen auch das Problem, nicht mehr per Web-Interface auf den Wechselrichter zu kommen. Dies war bei mir schon mal sehr wichtig, da ein Optimierter anfangs nicht richtig funktioniert hatte. Sowas sieht man nur dort oder in der SetApp. Um die SetApp zu nutzen muss ich dann aber immer in den Keller.


    Es geht nicht, dass den Kunden eine Funktion abgeschaltet wird, die wir seit der Errichtung der Anlage kennen und nutzen. Man kann dort sehr genau sehen, wo es Probleme gibt ohne gleich den Solarteur in die Pflicht zu nehmen (ggf. evtl. noch kostenpflichtig). Als Betreiber bin ich für meine Anlage verantwortlich und dies will ich auch gern wahrnehmen. Dazu ist dieser Zugriff aber notwendig.


    Falls Solaredge nicht kurzfristig eine Lösung oder Freigebe erarbeitet werde ich auch gern an SE schreiben.

  • Hallo Zusammen,


    Suche auch nach einem Weg der lokalen LAN Kommunikation. Modbus gibt zwar globale Werte doch das genügt nicht.

    Konkret habe ich auch einige SE Smart Energy Schalter, welche mit der Zentralen Haussteuerung abgeglichen werden sollten. Da stehe ich vor dem gleichen Problem, wie bei Optimizern.

    Wege gibt es auch hier, doch sauber nur mit geregeltem lokalen Zugang.

    Argument Sicherheit ist bei potentiellem Gebastel genau verkehrt.

    Erste Support Anfrage ist abgelehnt.


    Ohne Zugang in nächsten Wochen fliegen die Schalter raus und werden durch andere ersetzt. Schade wenn SE das Gefühl hat nur eigene cloud könne die Smarte Zukunft bedeuten..


    Drücke mal die Daumen