SolarEdge Konfiguration über LAN und IP Adresse...geht nicht mehr

  • Wie bekomme ich solaranzeige.de mit SolarEdge verheiratet? SolarEdge wird nicht in der Liste der kompatiblen Geräte aufgelistet.

    4.96 kWp, 16x AmeriSolar AS-6M30 310Wp mono, Ausrichtung O/W 12.5° --- SolarEdge SE4K

    Alpha ESS Smile B3 Speicher

    Dimplex SI 14TU Sole-Wärmepumpe, Dimplex ZL 400 VF (zentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung)

  • Ich hab noch ne ältere Version, die ich zur Anzeige auf einem Tablet verwende, im Einsatz.
    Minütliche Abfrage und Visualisierung der Daten. (statt 15min bei den graphischen Darstellungen auf solaredge)

    Die neueren können auf per MTTQ abgefragt werden.

    Unterstützung - 21.Gerät von oben:
    https://solaranzeige.de/phpBB3/viewtopic.php?f=9&t=170

    funkboje hilft gerne ....


    6,63 kWp AXIworldpremium 20xAC-300M/60S + 2xAC-315MH/60S mit SolarEdge SE5k mit Display + Hyundai IONIQ Plug-In

  • Hallo, ich habe letzte Woche die Antwort von SolarEdge bekommen: man hat den Zugang über die IP Adresse aufgrund Sicherheitsbedenken mit dem letzten Softwareupdate gesperrt. Der Zugang zur Konfiguration ist nur noch über die SetApp möglich.

    Interessanterweise wusste deren technischer Support nichts darüber. Erst als ich an den deutschen Geschäftsführer eskaliert habe, antwortete mir der Manager für den Service mit dieser Information. Ich habe vorgeschlagen, den Zugang über Benutzername und PW über IP zu regeln, da die Nutzung über IP komfortabler ist als über die SetApp. Hierauf hat SE nicht genantwortet - sehr kundenorientiert ist SE nicht.

    Da ich selbst Opfer der SE-Attacke geworden bin, frag ich einfach mal hier in die Runde ob jemand von Euch es evt doch geschafft hat an den Webserver ran zu kommen?


    Ich denke nicht, daß der einfach gesperrt sonder das Port verändert wurde. (immerhin muss es mit der SetApp ja auch funktionieren)


    Natürlich ist das mühsam, aber vielleicht gibt´s ja einen findigen Programmierer hier der die Ports mittel einfachen Connectaufbauversuchs einen nach dem anderen durchscannt.

    Auch ein Netzwerkschnüffler im Wlan könnte da Abhilfe schaffen 8o

    Natürlich sollte man das wenn man Ihn gefunden hat nicht publizieren, aber via PN wäre das schon ein HIT :idea:

    Anlage 2x7 kW WR Leistung
    Module SW 245 poly + | LG 320 | Axitec 340

    SMA STP 7000TL 20 mit SHM 1.0
    LG RESU mit 13kW Systemleistung
    String1 -70° (OSO) 32°
    String2 110°(WNW) 32°
    PV-Anlage im Portal
    mehr über mich

  • Geht es dir um den Modbus Port? Dann nein, alle Ports sind dicht by default.


    Man kann ihn aber von der Hotline freischalten lassen, oder sich selbst einen Installateur Account anlegen und selber freischalten. (habe beide Wege ausprobiert ;) )