SolarEdge Konfiguration über LAN und IP Adresse...geht nicht mehr

  • Die Anlage ist 2 Monate alt. Der Fehler existiert erst seit ein paar Tagen. Der Solarteur wohnt 800 km entfernt...da wird eine schnelle Vor-Ort-Hilfe eher unwahrscheinlich.

    Hat der dich ggf "ausgesperrt" :?:

    Login über 800 km ist eigentlich kein Problem..... Es gibt ja INTERNET😏

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • SetApp?

    Muß ich mal probieren, kannte ich bisher nicht.

    Die App zeigt ein etwas merkwürdiges Verhalten.

    Sobald ich auf Einloggen klicke, bricht am Handy die WLAN-Verbindung ab. Dann kommt WLAN wieder, die App versucht es offensichtlich automatisch erneut, WLAN geht weg und so weiter ...

    Mußte ich hart abschießen.

  • Die App zeigt ein etwas merkwürdiges Verhalten.

    Sobald ich auf Einloggen klicke, bricht am Handy die WLAN-Verbindung ab. Dann kommt WLAN wieder, die App versucht es offensichtlich automatisch erneut, WLAN geht weg und so weiter ...

    Mußte ich hart abschießen.

    Du hast einen älteren SE Wechselrichter, da läuft die App anscheinend nicht. Zumindest lese ich das so in der FAQ....


    https://www.solaredge.com/site…aredge-setapp-faqs-de.pdf

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Vielen Dank für Eure Mühe. Ich rufen morgen mal bei meinem Solateur an. Vielleicht haben die das Gerät per Fernwartung gesperrt. Wenn ich was höre, poste ich ein Update hier.

  • Du hast einen älteren SE Wechselrichter, da läuft die App anscheinend nicht.

    Soweit komme ich ja gar nicht. Die App beschwert sich ja nur, daß es keine Netzverbindung gibt.
    Aber ich lese heraus, daß es mit dem älteren SE5000 tatsächlich nicht geht.


    Blöd, daß ich den neueren SE4000H nicht zum Master machen kann. Master muß der WR sein, an dem der Speicher angeschaltet ist. Und dafür ist der SE4000H ein klein wenig zu weit weg. Luftlinie so 25m ... und ein paar Wände.

  • Vielleicht haben die das Gerät per Fernwartung gesperrt. Wenn ich was höre, poste ich ein Update hier.

    Auf jeden Fall mal melden wie es bei dir weitergeht. Es kann aber eigentlich nicht sein, daß man dich "aussperrt", schließlich ist es deine Anlage.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Kannst Du Deinen Rechner nicht direkt einmal mit dem WR verbinden um die FB auszuschließen? Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass es an der FB liegt, aber auszuschließen ist das auch nicht.
    Also: Netzwerkkabel direkt vom Rechner zum WR, manuelle IP Adresse dem Rechner verpassen und testen. Natürlich über ping auch die generelle Verbindung checken.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Lass doch mal einen Netzwerkscanner bei dir laufen (z. B. Advanced Ports canner).


    Vielleicht hat sich ja irgendein anderes Gerät fälschlicherweise die IP geschnappt.

  • Deshalb legt man die IP vom Wechselrichter auf eine feste IP außerhalb des DHCP-Bereiches des Routers :-)

    6,63 kWp AXIworldpremium 20xAC-300M/60S + 2xAC-315MH/60S mit SolarEdge SE5k + Hyundai IONIQ Plug-In