Steca Solarix PLI 5000-48

  • Kann man diesen Wechselrichter ohne Netzanschluss UND ohne angeschlossenen Batteriespeicher betreiben?


    Grund der Frage:


    Ich möchte die gesamte Energie einer netzunabhängigen 4 kWp PV-Anlage über diesen WR direkt einem 3kW Heizstab für einen Pufferspeicher zuführen.


    Es sollen also nur der DC-Eingang und der AC-Ausgang belegt werden.

    7,35kWp ..2007....ANLAGE 1.Solarfun
    21,6kWp ..2009....ANLAGE 2.Trina
    5,32kWp ..2010 (Erweiterung von ANLAGE 2).Ch-Solar
    353kWp ...2010....ANLAGE 3.CSG PV-Tech
    37 kWp ....2011....ANLAGE 4.Hareon
    4,4 kWp ...2013 (Erweiterung von Anlage 4).Hanwha Solar

  • das ist ein spannende Frage die mich auch interessieren würde.

    :?:

    Technisch kann ich mir aber schwer vorstellen daß die im PLI5000-48 verbauten Kondensatoren die Energie eines 4kW Solarmodulfeldes überhaupt sicher zwischenspeichern können um das Ganze dann zu wechselrichten und letztendlich in eine unwesentlich kleinere AC-Last weiterzugeben.

    In diesem Fall geht nichts über sehr niederohmige Batterien.

    Zum Speichern wird man diese zwar nicht zwingend brauchen, zum wechselrichten m.M. aber schon.

    Gerne lasse ich mich hier aber auch von was anderem überzeugen...