33xxx | 9.45kWp || 1233€ | Hanwha Q.CELLS

  • Ist das richtig gerechnet? Wäre das dann ausreichend oder doch lieber den nächstgrößeren WR nehmen?

    Ob ausreichend oder nicht, hängt doch in erster Linie damit zusammen, ob man einen möglichen Mehrertrag unmittelbar verbrauchen kann. Aber die Rechnung passt.



    Die Ausführung in dem zitierten Thread wäre dann auch bei mir die Begründung für einen langen String, richtig?

    Gerade bei den "neuen kleinen" STP´s von SMA muss aber aber auf die max. Eingangsspannung geachtet werden, die nur noch bei 850V liegt. Hier passen i.d.R. nur noch 19 Module in einen String.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Du hast dort auch Bezug auf die chinesischen Module genommen. In meinem Fall wären die Astroenergy auch Chinesischer Herkunft. Spricht da was gegen die zu nehmen? Die gehören zur Chint Company und sind ja eigentlich ganz gut im Geschäft.

    Astronergy hat bis Anfang 2019 in Frankfurt/Oder im ehemaligen Werk von Conergy gefertigt. Bei den angebotenen Modulen könnte/dürfte es sich also noch um Lagerware handeln. hgause ging es glaub ich auch eher darum, dass man von chinesischen Herstellern Abstand nehmen sollte, von denen man vorher nie was gehört hat.

  • Laut Sunny Portal ist der STP 5.0 bei 19 Modulen a 300 W Unterdimensioniert.

    1100 Volllaststunden

    Nennleistungsverhältnis liegt bei 86%


    Der STP 6.0 wird als Ideallösung vorgeschlagen.


    Also den Anbieter um Nachbesserung bitten? Oder ist das eine SMA Verkaufsstrategie um den größeren WR zu verkaufen?

    Gastherme Buderus

    Solarkollektoren 5qm (Flach) für Warmwasser

    Neubau

  • Ok danke auch für diese Antwort zum WR


    Eine Frage zu meiner Anlage habe mich noch. Die konnte ich mir trotz intensiver Suche im Forum nicht beantworten.


    Wie auf dem Bild zu sehen habe ich Full Black Module. Diese haben auch drei Dioden laut Datenblatt.


    Nun zur Frage zum SMA Schattenmanagment. Geht das mit den Modulen überhaupt?


    So wie es ich verstanden habe überspringt das Schattenmanagment verschattete Module über die Bypassdiode. Doch funktioniert das auch bei Full Black?

  • Kurze Rückmeldung meinerseits.


    Gestern habe ich das zweite Angebot angenommen.


    Ich bin euch dankbar für jeden eurer nützlichen Kommentare, die mir geholfen haben eine gute und wirtschaftliche Lösung für mein Dach zu finden.:danke:

    Vor allem im Gesamtpreis aber auch in der Auswahl der Komponenten habe ich jetzt ein gutes Gefühl, da ich nicht blind irgendein Vertrag unterschrieben muss, bei dem ich die Wirkungsweise nicht verstanden habe.


    Ich hoffe im Oktober werde ich euch meine fertige Anlage präsentieren können.8)

    Gastherme Buderus

    Solarkollektoren 5qm (Flach) für Warmwasser

    Neubau