Vergleich AEConversion inv500-90 PLC mit Hoymiles Microwechselrichter MI-1200

  • Habe hier sein einiger Zeit einen AEconversion 500-90PLC mit zwei Trina 275Wp Modulen am laufen. Die Module sind im Garten auf einer Art kleines Carbort montiert und der AEC darunter an einem Steher. Die Module sind in Serie geschaltet. Der Ertrag bei guter Sonne beträgt um die 3,5 kWh am Tag.

    Jetzt habe ich zum Testen mal einen Hoymiles Microwechselrichter MI-1200 bekommen der vier Anschlüsse hat das man bist zu vier Module einzeln anschließen kann. Weil es mich interessiert hat ob es einen unterschied gibt beim Ertrag wenn ich die zwei Module an den Hoymiles Microwechselrichter MI-1200 jedes Modul an einem eigenen Anschluss. Von der Modulleistung Wp bleibt es das selbe nur der Unterschied ist, dass am AEC die Module in Serie angeschlossen sind und am Hoymiles Microwechselrichter MI-1200 sie einzeln an je eine Anschluss.

    Von der Momentanen Max-Leistung habe ich beim AEC mal 470W erreicht und beim Hoymiles Microwechselrichter MI-1200 bin heute schon mal au einer Max-Leitung von 550W gewesen. Von dem bringt man mit dem Hoymiles Microwechselrichter MI-1200 schon um fast 100W mehr. Mal sehen wie sich das auf den Gesamtertrag an einem guten Sonnentag auswirkt.

    Werde euch die weiter Erträge auch zeigen. Mal sehen wie groß der Unterschied bei dem ganzen ist.

    LG. Mario


    Standort: HU

    1100Wp | Victron MTTP 100/30 | 12V Banner Energybull 230Ah

    SmartLog: Raspberry Pi Debian 9.5 MQTT & Node Red

    Standort : AT

    ESS | 4x 275Wp Trina Solar Module | Hoymiles MI-1200

    2 x 275Wp Victron MPPT 100/15 | MultiPlus 24V/1600/40 |24V OGI Batterie 268Ah