Kühlung Inverter

  • Hallo,


    ich habe meinen Wechselrichter Envertec EVT560 nicht unter den Modulen montiert, sondern die AC-Kabel verlängert und diesen nun in einer Art Schuppen liegen.


    Nun wird das Gerät relativ heiß. Die passive Kühlung arbeitet mit Konvektion.


    Meine Frage wäre nach etwas Kühlung, die natürlich nicht den Stromertrag fressen soll, sondern effizient ausgelegt sein müsste:

    - welcher Lüfter ist relativ leise und nicht stromhungrig, dabei aber noch kühlend ?

    - wie realisiert man die Steuerung des Lüfters ?


    Wer hat eine Kühlung gebaut und kann das posten ?

  • Hallo,

    Ich denke, eine Kühlung ist unnötig, solange ausreichend Luft hinkommt.

    Laut Datenblatt hält der EVT Umgebungstemperaturen bis 65 Grad aus. Die letzten Tage hat er jedenfalls bei mir (unter Modul) noch bei 35 Grad im Schatten noch die volle Leistung gebracht.

  • Ja, meiner hat heute auch 560W geerntet... aber, der Installationsort für den EVT ist nicht sonderlich gut gelüftet.

    Daher benötige ich eine Idee zur Lüftung.

  • Hast evtl einen CPU-Kühlkörper rumliegen aus einem alten PC? DIesen mit Wärmeleitpaste und Kabelbinder aufs Gehäuse binden, so dass die Luft von unten nach oben abziehen kann, gut ist.

  • Lüfter mit weniger Spannung betreiben, er läuft dann leiser und hält länger...

    Ideal wäre ein kleines zusätzliches Solarmodul für den Lüfter, dann spart man sich die Steuerung.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Nunja, der Lüfter steht dann praktisch neben meinem Bett... nachts schläft der WR ja, da sollte dann auch der Lüfter automatisch ausschalten.


    Der EVT hängt dann hochkant, da würde der PC-Lüfter doch fallen. Und, das Gehäuse des WR ist doch nicht metallisch und damit nicht gut an den Kühlkörper gut wärmeabgebend.


    Ich baue etwas mit einem Arduino...

  • Sieh mal hier: https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o00_s00?ie=UTF8&psc=1


    so habe ich es gelöst - funktioniert super und es kostet dir nicht mal zusätzlichen strom weil der vom separaten modul kommt.

    Wenn Du noch Fotos sehen willst wie ich die an den Lüftungsgittern befestigt habe musst Du bis morgen warten bis es wieder hell ist, aber wenn Du Dir die Rezensionen ansiehst wie ich zb die Entlüftung für den geräteschuppen oder die Montagegrube gelöst habe wird das voraussichtlich ausreichen ;)


    Gruß Michael