PV Anlage versichern - gibt es im Jahr 2019 einen guten Tipp?

  • Hallo, liebe Photovoltaiker!

    Ich möchte gerne anfragen, bei welcher Versicherung Ihr eure PV Anlage versichert habt. Ich habe mich so weit vorgearbeitet, dass es eine "normale" Versicherung gegen Hagel, Feuer und Blitzschlag (Wohngebäudeversicherung) gibt und eine "erweiterte" Möglichkeit, die Schäden z.B. durch wegfliegende Module bei einem Sturm abdeckt, wenn diese dann im Falle eines Falles das Nachbarauto beschädigt haben.

    Vielleicht gibt es auch einen aktuellen Link, der mir weitere Informationen gibt.

    Vielen Dank und viele Grüße

  • Ich hab Ersteres in der Gebäudeversicherung und Zweiteres in der Privathaftpflicht, die auf Grundstücks- und Wohnungsbesitzer aufgeweitet wurde, abgesichert.

    Es gibt aber auch spezielle PV-Versicherungen, die neben Materialwerten auch den Einnahmeausfall bis zur Reparatur und einige andere Schmankerln abdecken.

    14+13 Module OSO+22 Module WNW Heckert NeMo Black 310 Wp

    Kostal Piko 15 70% hart