Schutz schalter des WR löst immer wieder aus

  • Bei mir laufen eine Poolpumpe mit 550 Watt und eine Kühltruhe an einem Phoenix Wechselrichter 48/800 VE.Direct seit längere Zeit ohne Probleme. Laut Datenblatt hat er eine Spitzenleistung von 1500 Watt. Vieleicht besteht die Möglichkeit dir mal einen mit 24 Volt zu Testzwecken aus zu leihen....Es ginge natürlich auch ein Phoenix Wechselrichter 24/1200 VE.Direct mit einer Spitzenleistung von 2200 Watt.

    21x Aleo 280 Wp, Victron MPPT 150/85, Venus GX, MultiGrid 48/3000, PYLONTECH LiFePO4 Speicher 48V - 150 Ah

  • Hi.

    Der Einschaltstrom wird zu hoch sein.
    Welche Leistung hat den der Wechselrichter ?

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.

  • Hi.

    Der Einschaltstrom wird zu hoch sein.
    Welche Leistung hat den der Wechselrichter ?

    48 V und 800 Watt mit 10mm² Anschlusskabel

    21x Aleo 280 Wp, Victron MPPT 150/85, Venus GX, MultiGrid 48/3000, PYLONTECH LiFePO4 Speicher 48V - 150 Ah

  • Hi.

    Der TE war gemeint.


    Der Phoenix ist eine andere Preßklasse.

    Die Pumpe läuft auch wen der Kompressor einschaltet ?


    TE.

    Wo siehst du den bei deiner Anlage Probleme ?

    Du kannst ja mal Bilder und angaben machen, dann kann man dir auch sagen was man verbessern kann.

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.

  • Also. Bilder werde ich heute mal machen und auch genaue Angaben von Pumpe und Co und von den Kabeln denn die sind meiner Meinung nach stark genug aber als Laie kann man sich da schnell täuschen. Zum WR mit 1000/2000 Watt und 24 volt läuft ein 25mm2 Kabel ab Batterie und ist ca. 70 cm lang. Ich melde mich dann nachmittag mit Bildern wieder.

  • Hi.

    1000W sind zu wenig.

    Wen die Pumpe mit ihren 550W schon über die Hälfte der Leistung einnimmt.

    Bleibt für den Start des Kompressors nicht mehr übrig, der Braucht richtig Power für den Start.


    25mm² paßt für die Leistung.


    Spannungsfall paßt auch

    0,018/25mm² = 0,72mOhm x 1,4m = 1mOhm

    1000W / 24V = 42A +15% Verluste = 48A

    48A x 1mOhm = 48mV



    Hast da eine Sicherung verbaut ?

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.

  • Hallo. Also Pumpe hat 350 Watt, keine 550.Und nein da ist keine sicherung dazwischen. Ich dachte es reichen da die des WR aus........ Und der hat wie gesagt 1000 Watt echten sinus Dauer last und 2000 kurzzeitig. Und den Rest mache ich jetzt Bilder und erfassen die Daten genau.

  • So jetzt habe ich noch Daten der Module sind zwei sunowe mit 165 wp und eines mit 190 wp sunowe. Das letzte habe ich als Erweiterung dazu gekauft. Der WR ist ja bekannt. Und ein 30ampere lade regler. Bilder davon mal anbei. Und die drei Module sind in Reihe geschaltet ein string der dann zum Lader geht. Das Kabel vom Regler zur Batterie ist relativ dünn. Haben 4 qmm. Hilft das schon mal weiter als Info?

  • Hi.

    Man kann auf den Bilder leider nicht viel erkennen.

    Denke es werden 72 Zeller sein.

    Welche Spannungen sind angegeben ?

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.