Solar-Log 1200 startet nicht mehr.

  • Hallo,


    ganau das haben wir dir geraten,

    es so zu machen...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo,

    habe ein Solar Log 500 der nach einem Firmwareupdate nicht mehr richtig startet.

    Daten auf der SD Karte sind auch nicht mehr verfügbar.

    Die letzte Version war 3.6.0-98 und wollte auf -99 updaten. Danach ging nix mehr.


    Bei der alten Karte ist das Display nur "BlueScreen" und 1+2 blinken

    Bei einer neuen SD Karte mit 2GB steht "Booting Device, Please wait" im Display, und "P" leuchtet dauerhaft rot.


    Hat hier jemand einen Rat? Bei SolarLog gibt es keine Support mehr, da die Garantie abgelaufen ist ! :-)


    mfg

    Andreas Lübbers

  • Hallo,


    besorge dir ne SanDisk Industrial 8 GB

    und versuche es dann noch mal...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo,


    das Firmwareupdate auf xx-99 ist fehlgeschlagen und danach lief der SL nicht mehr.

    Hatte noch eine neue 2GB ScanDisk, diese habe ich mit FAT12/32 formatiert und "leer" in den Solar Log eingesteckt.

    Jetzt zeigt er wie beschrieben nur "Bootings Device, please wait..." und "P" LED in dauerhaft rot.

    Solar Log ist auch nicht mehr an der Anlage angeschlossen. (also lose aufn Schreibtisch)


    Komischerweise kann ich den Webserver per Ping noch ansprechen, die Oberfläche über den Browser läst sich aber nicht mehr aufbauen.


    Liegt es denn wirklich nur daran? Dann würde ich eine neue 8GB SD Industrial bestellen.

    Habe eher die Vermutung, das sich das Gerät aufgrund des fehlerhaften Updates verabschiedet hat!?



    mfg

    Andreas Lübbers

  • Hallo,


    wenn dann hat es das Image zerschossen,

    meist durch die defekte / falsche Karte.


    Ist aber kein Beinbruch...


    WIe gesagt die SanDisk Industrial 8GB besorgen

    an der aber nicht rumformatieren,

    richtige 3.6 runterladen, umbennen und dann ab auf die Karte...


    Schon über 250 mal so gemacht...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo,


    danke für die schnelle Antwort.

    Dann werde ich also eine neue 8GB SanDisk Industrial bestellen, die Firmware 3.6.0-99 (bei SolarLog zum Download) auf die Karte kopieren und auf firmware_update.bin umbenennen, dann in den SolarLog stecken und neu starten, => hoffen das dann wieder alles läuft.

    Die alten Daten sind dann natürlich weg. Somit komplett neu einstellen!

    Oder gibts ne Möglichkeit die Daten von WebEnerest zurück zu holen?


    Haben Sie noch einen Link für die SD Karte? Möchte dann ja keinen Müll kaufen...


    mfg

    Andreas Lübbers

  • Hallo,


    Also selber suchen oder PN (Konversation) an mich,

    ich habe welche...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • habe einen Solar-Log 1200 bei dem gar nichts mehr geht, nur der Startbildschirm und die Punkte laufen unten der Reihe nach durch.

    Ihr schreibt immer von der "richtigen" Version... Frage: wie erkenne ich denn die RICHTIGE Version, wenn ich an gar nichts mehr rankomme. Finde ich irgendwo auf der Leiterplatte einen Hinweis, was für mich passt?

    Kann es sein, dass die SD-Karte zerschossen ist, wenn ich mit dem PC normal drauf zugreifen kann?

  • Hallo,


    Hat nix zu sagen ob die Karte am PC geht,

    der Solarlog ist da wählerisch...


    Was meinst du mit "Richtiger" Version?


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Wenn Du die SD-Karte vom SolarLog noch lesen kannst, kommst Du doch noch an Sachen ran.... ;-)

    In den meisten Fällen ist einer 3.xer Version auf dem SolarLog installiert. Man kann dann einfach alle 3 Varianten testen bis eine funktioniert....


    Stefan