Suche ein Schaltplan usw., wie man das Anti-Schatten Bauteil in so eine Autark Solaranlage einbaut

  • Danke für deine Antwort:


    Diese Gerät kann man in die Steckdose stecken.

    Gibt es so was auch größer, so das man 2 oder 3 Platten zusammen verbinden kann und in die Steckdose stecken?

    Oder kann man so was in Form von anderen Modulen zusammenstecken um mehr Platten Leistung zu haben?


    Würde so was auch funktionieren, wenn kein Strom von außerhalb kommen würde?


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Holger Laudeley heißt in Wirklichkeit Gundel Gaukeley. :)


    Das mit dem Stecker ist so eine Sache, jedenfalls nach Meinung vieler nicht zulässig.

    Und du mußt die Anlage anmelden.


    Funktioniert nur zusammen mit dem Stromnetz - Netzgeführter Inverter.

    Sobald der Strom ausfällt oder abgeschaltet wird, steigt der Inverter aus.

  • 1) einfach in die Steckdose stecken ist nicht es wird eine sog. Einspeisedose benötigt


    2) der Wechselrichter kann/darf max 600w


    3) es wird ein Netzanschluss benötigt


    4) Die Leistung kann nur genutzt werden wenn Ertrag+Verbrauch zeitgleich vorhanden sind.


    So ein Balkonkraftwerk kann helfen den Netzbezug zu SENKEN - sie sind keine Alternative zum Netzanschluss - sowas geht nur mit einer Insel.

    Achtung Schattentheoretiker!

  • Hi.

    Ich hab doch schon einen PIP genannt, da ist alles drin was man braucht, Victron ist zu teuer.

    Gebrauchte Module sind eigentlich nicht Defekt.

    LI gibt es dies Pylontech LiFePo4



    Wen du Weiblich birst, Single zwischen 20-30.

    Ich hab eine Halbinsel, eine große Garage mit Drehstrom, eine Lichtmaschine und Motor zum basteln findet sich sicher auch.

    Über den Wasserstoff müßte man dann noch mal reden.

    Ich hab aber noch ein zweites Grundstück was abgelegen ist, da kann man dann auch mit Wasserstoff spielen.

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.

  • Welche Lithium-Akkus ist preislich gut

    Keine. Das ist eine neue Technik, die teuer ist. Ersteinmal sollen die wohlhabenden Leute ihr Geld ausgeben. Das ist immer so, wenn was neu ist.
    Ich hab hier hauptsächlich Akkus aus dem Gabelstaplerbereich. Die Akkus werden von gewerblichen Großkunden genutzt, die müssen gut sein. Und weil man die nicht ständig bewegt, dürfen die auch schwer sein.

    MfG Georg

  • An eine Gabelstabler Akku habe ich auch schon gedacht.

    Nur muss man da angeblich immer Wasser reinschütten.


    Wenn macht man, wenn man längere Zeit nicht zuhause ist?

    Vielleicht durch eine Pumpe?


    So was dürfte sicherlich auch so 1000 Euro kosten.

    Wie lange hält so eine volle Akku und wie viel kann ich da entnehmen?


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Wenn du weiblich bist, Single zwischen 20-30. ... und ... zum basteln findet sich sicher auch.

    :love: 8| :P :shock: ... so hatte ich das im ersten moment verstandengelesen...

  • Da muss man zwischendurch mal, destiliertes Wasser nachfüllen.
    Wenn man nicht zuhause ist, setzt man die Ladespannung herab, dann wird kein Wasser verbraucht.
    Wenn man da eine Pumpe oder einen Schlauch angeschossen lässt, kann die Batterie über - oder auslaufen.
    Meine beste Batterie hat 12 der 2 V Zellen mit 420 Ah und hat vor 5 Jahren 450 € gekostet, ist jetzt 10 Jahre alt und hat ca. 150 € Schrottwert. Den krieg ich ja zurück.
    Vor 2 Tagen hab ich nachts die Spülmaschine laufen lassen, die läuft 1,5 Stunden und zieht 2000 Watt.

    MfG Georg