Iso-Fehler Plenticore

  • Ich prüfe das morgen nochmal alles durch, dann geb ich nochmal Bescheid. Hab auch 2 e-Manager. Erstmal nur ein String u ne Byd dran.

    Also mein1. Plenticore geht runter bis auf 0 Watt vom Generator ,dann schaltet er aber nicht ab.

    Hast du ne Byd dran? Vielleicht liegt es daran das sie ihn am Leben hält.

    Plenticore 7 mit 2x 7,7 Byd hv parallel- 30x heckert Nemo 2.0

    Plenticore 7 1.String 15x Jasolar 330wp halbzelle / 2.String 12x Qcell G6 345wp halbzelle

    Piko 1,5 M mit 6x heckert Nemo 2.0

  • Meiner schaltet auch nicht ab unter 100W. Der geht runter bis 0.

    1.Anlage (2019): Module: 64x LG 340 N1C-V5 NeON2

    Wechselrichter1: Kostal Plenticore plus 10 (17er und 18er String, 3ter MPTT frei für evtl. Akku)

    Wechselrichter2: Kostal PIKO IQ 10 (14er und 15er String)

    Kostal Smart Energy Meter für 70% dynamisch

    Speicher Eigenbau aus 16xEVE LF280k, JKBMS und Victron Multiplus II 5k

  • Also nochmal genauer. Betrachtung am Abend.

    Der Piko schaltet erst auf zweiphasig zurück,dann auf einphasig und läuft immer weiter zurück.

    Zu 38,6Watt Generatorleistung gehören dann 31Watt Netzleistung, Wirkungsgrad also 80%.

    Zu 23,3Watt Generatorleistung gehören nur noch 15Watt Netzleistung, Wirkungsgrad dann lausige 64%.

    Aber es kommt noch etwas und das geht solange bis die AC Leistung über 3-2-1 Watt auf 0 absinkt.


    Beim Plenticore 7.0 mit UI 01.07.03325 passiert folgendes:

    Es wird bis zum Schluss 3phasig eingespeist.

    Bei 102 Watt DC kommen noch 68 Watt AC raus, Wirkungsgrad ca 67%.

    Dann fällt die Generatorleistung schlagartig auf typischerweise 26 Watt, die AC Leistung geht auf 0.

    Die 26 Watt werden wahrscheinlich von Display, Schnittstellen und den Controller gebraucht.

    Die DC Leistung sinkt später immer weiter ab, wahrscheinlich wird der Eigenverbrauch in der Zeit vom Netz geliefert.

    Irgendwann legt sich der Wechselrichter schlafen.


    Durch die Parallelschaltung der Generatoren verspreche ich mir an einem trüben Wintertag statt 100 Watt vom Piko plus 0 Watt vom Plenticore dann 210 Watt vom Piko zu bekommen.

    Das reicht dann knapp für Kühlschrank Heizung und IT Hausnetz.

    Am hellsten Tag von November bis Januar einschließlich komme ich in der Spitze nie über 3,6kW für einen Generatorsatz.

    Das heißt dass ich in den Monaten die Generatoren ruhig parallel schalten kann ohne in die Begrenzung zu kommen, auch wenn die Ausrichtung nicht ganz passt.

    Ich werde berichten, noch ist Sommer.

  • Zu 23,3Watt Generatorleistung gehören nur noch 15Watt Netzleistung, Wirkungsgrad dann lausige 64%.

    Die 26 Watt werden wahrscheinlich von Display, Schnittstellen und den Controller gebraucht.

    habe das mal gerade eben bei meinen einphasigen schäfchen beobachtet...



    so lange noch halbwegs S0 impulse von den zählern kommen passen die werte...

    haben jetzt immer noch portalverbindung aber liefern jetzt null watt ins netz...

  • Das ist bei mir nicht so...

    6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
    21x SolarFabrik M-Serie 300W
    DN45°, +45° SW

  • Schau mal die Livewerte am Abend in Echtzeit an.

    Das was nachher im Portal steht ist interpolierte Grütze.

    Welche Softwareversion hast du?

  • SW ist wie deine.

    Gibt aber schon wieder eine neue SW-Version.


    Laut Livewerten ist da bei mir noch nicht Schluss...

    Hatte ich dir letztens schon mal geschrieben.

    6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
    21x SolarFabrik M-Serie 300W
    DN45°, +45° SW

  • Die neue Soft soll laut Beschreibung nur etwas mit Ventilatorfehlern zu tun haben, das Update lasse ich aus.


    Heute habe ich mal vom Smartphone aus die Livewerte angeschaut, und da ging es dieses mal deutlich tiefer.

    Von 76 Watt DC auf 25Watt AC, dann bei gleichem DC auf 35 Watt AC gefolgt vom Abschalten.

    Hängt vielleicht ein bisschen von der Geschwindigkeit des Verdunkelns ab.

  • Ich hab den Bugfix eben aufgespielt - ging sehr schnell...


    Ich habe hier auch schon 1stellige AC-Werte gesehen.


    Kann es auch mit der Modulanzahl zu tun haben ?
    Kann es einen Unterscheid machen ob 2 kurze (mit entsprechend niedrigeren DC-Spannungswerten) oder 1 langer String (mit höherer Spannung) ?

    6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
    21x SolarFabrik M-Serie 300W
    DN45°, +45° SW

  • Hängt vielleicht ein bisschen von der Geschwindigkeit des Verdunkelns ab.

    soso... kann ich mir aber bei Dir durchaus vorstellen das Du langsamer verdunkelst als manch anderer... :) :)