Marktstammdatenregister Ordnungswidrigkeit

  • Ziviler Ungehorsam scheint in diesem Bereich eher die Regel, als die Ausnahme zu sein.

    Vor einigen Jahren hat man kapiert, das man Rundfunkempfängergeräte nicht mehr erfassen kann und hat die Gebührenerhebung (ehemals GEZ) nur noch an Haushalte gebunden.


    Da hat man verstanden, dass man der Hardware nicht mehr Herr wird.


    Und jetzt fängt man in einem anderen Bereich wieder damit an Einzelgeräte zu erfassen. Und möchte auch noch, dass sich die Betreiber selbst anzeigen.


    So nicht lieber Staat!

  • am besten man meldet den EEG Kram nach 20 Jahren wieder ab und produziert nur noch für den Eigenbedarf.

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hats einfach gemacht.

  • Vielleicht solltet ihr eure Kunden bzgl. der EE-Speicher zumindest darauf hinweisen, dass man dieses Jahr noch müde über eine Registrierungspflicht lächeln kann, ab dem 01.01.2020 aber abgesehen von der Kappung von eventuell vorhandenen EEG-Zahlungen mit Geldbußen bis zu 50.000,- € rechnen muss. Dann kann wenigstens jeder selbst entscheiden, ob er seinen Speicher registriert oder es auf eine große Rebellion ankommen lassen möchte!?


    Irgendwie habe ich bei deinen Beiträgen immer das Gefühl, dass du als Firma deine Kunden sogar noch ermutigst, die Guerilla-Anlagen nicht anzuzmelden und die EE-Speicher nicht registrieren zu lassen, weil du das persönlich für Quatsch hälst und dadurch vielleicht auch Kunden verlieren könntest. Ich mag mich aber auch irren. Wie gesagt....ist nur ein Eindruck.


    Ich höre aber schon die Schreie der ersten Wut(speicher)bürger im nächsten Jahr, wenn sie einen Bußgeldbescheid in Händen halten.

    Viele Grüße
    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)

  • am besten man meldet den EEG Kram nach 20 Jahren wieder ab und produziert nur noch für den Eigenbedarf.

    Die Meldepflicht im Marktstammdatenregister erfasst alle Anlagen (nicht nur EEG etc.) die mit dem Netz verbunden sind oder werden können. Was soll da welches Abmelden bringen?

  • Der Vergleich mit der GEZ hinkt ein bisschen. Während es für den Rundfunkempfang egal ist, wie viele Geräte tatsächlich die Ausstrahlung empfangen, ist es beim Stromnetz eben nicht egal, wieviele Erzeuger und Speicher da dran hängen und Strom ziehen oder einspeisen. Je mehr Kleinanlagen dazu kommen, desto größer wird ihr Einfluss auf das Netz. Da kann ich verstehen, dass man alle Anlagen erfassen möchte, um deren Wirkung besser abschätzen zu können. Ein paar zehntausend Guerillero-Anlagen von 300 Wp machen auch einen Effekt.


    Wenn eine korrektere Einschätzung der Netzsituation dabei hilft, Investitionen richtig zu lenken, haben alle was davon. Wenn man das hintertreibt, haben alle den eventuell resultierenden Schaden zu tragen.

    Tut das weh, so ein Formular auszufüllen?

    14+13 Module OSO+22 Module WNW Heckert NeMo Black 310 Wp

    Kostal Piko 15 70% hart

  • Durchlauferhitzer sind je nach Größe und Anzahl entweder im angesetzten Anschlusswert des Hauses enthalten oder bei Neuanschluss extra zu melden. Schweißgeräte sind mobil und eher Kurzzeitläufer. Daher irrelevant.


    Und ja, wenn erst mal Smartmeter ausgerollt sind und auch geringverbrauchende Haushalte damit zwangsbeglückt sind, fallen nicht angemeldete Kleinanlagen eventuell irgendjemand auf. Bis aber Geringverbraucher zwangsbeglückt werden, kann und wird es noch etliche Jährchen dauern.

    14+13 Module OSO+22 Module WNW Heckert NeMo Black 310 Wp

    Kostal Piko 15 70% hart

  • Durchlauferhitzer sind je nach Größe und Anzahl entweder im angesetzten Anschlusswert des Hauses enthalten oder bei Neuanschluss extra zu melden. Schweißgeräte sind mobil und eher Kurzzeitläufer. Daher irrelevant.


    Und ja, wenn erst mal Smartmeter ausgerollt sind und auch geringverbrauchende Haushalte damit zwangsbeglückt sind, fallen nicht angemeldete Kleinanlagen eventuell irgendjemand auf. Bis aber Geringverbraucher zwangsbeglückt werden, kann und wird es noch etliche Jährchen dauern.

    bekommt man nich jetz schon automatisch eins wenn man erstmalig ne pv anlage in betrieb nimmt? :/

  • Manche wollen einfach nicht erkennen, dass die waren Gründe dieses Bürokratie-Monsters


    nur die Abhaltung der Bürger von der Eigenerzeugung dient.


    Das erkennt man gut daran, warum müssen Verbrauchsgerät bis 11 kW nicht gemeldet werden ?

    Sie haben genauso  Einfluss auf das Netz wie Erzeugeranlagen und Speicher !!!


    Es ist sachlich betrachtet sogar umgekehrt, während Erzeugeranlagen und Speicher automatisch abschalten, wenn die Spannung und Frequenz abweicht, laufen die meisten Verbrauchsgeräte weiter bis zum Netzzusammenbruch.

    ------------------------

    Apropos : Tut das weh, so ein Formular auszufüllen?

    Ja, irgend wann in der Zukunft wird das schon noch "weh" tun, da bin ich mir sicher !

  • Was verstehst du denn unter "Anlagen mit Schukostecker"?

    Anlagen welche mit einem Schukostecker an das Stromnetz angesteckt werden. :-)

    Klär mich mal auf: Ist das zulässig?

    Hallo Bento,

    Anschluss über Schukostecker war und ist auch nach der "neuen VDE" in D nicht zulässig.

    Manch einer propagiert hier immer die Schukosteckdose ob wohl er diese Bestimmung eigentlich kennen sollte.


    ..... oder ist deine Rückfrage so zu sehen das diese Verweigerer diese Tatsache endlich zu akzeptieren. ;)

    Grüße
    Didi