70% weich, was ist hierfür erforderlich?

  • Hallo zusammen,


    welche Komponenten sind für eine 70%-weich Lösung erforderlich?


    Folgendes ist vorhanden:

    - Fronius Symo 15 (14,4kWp Generator).

    Folgendes kommt noch:

    - Zähler von Discovergy (ComMetering). Wie viele und welche Zähler kommen weiß ich noch nicht.


    Nach meinem Verständnis fehlt doch da noch ein S0 Datenlogger oder etwas was den Eigenverbrauch messen kann ?

    Oder ist das mit den Zähler von Discovergy realisierbar und es wird kein separater Datenlogger/SmartMeter benötigt? Es muss ja ein Erzeugungszähler und ein 2R Einspeise-/Netzbezugzähler gesetzt werden.


    Viele Grüße,

    Jürgen

  • Nach meinem Verständnis fehlt doch da noch ein S0 Datenlogger oder etwas was den Eigenverbrauch messen kann ?

    Stimmt, es fehlt noch ein S0 Zähler der den Hausverbrauch misst (oder Fronius Smartmeter).

    Mit den Zählern des VNB geht's nicht. Den zusätzlichen Zähler musst du einbauen lassen.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Moinsen,


    dein Symo hat aber schon den Datamanager drin, oder? Oder ist es ein Symo light?


    Wenn Datamanager brauchst du einen S0 Zähler, der den Haushaltsverbrauch erfasst und an den WR meldet. Der Datemanager berechnet dann wieviel der WR produzieren darf, um die 70% am Netzverknüpfungspunkt nicht zu überschreiten. Du musst dann via Webbrowser den Datamanager programmieren. Ist nicht ganz einfach, kann aber mit Hilfe von hier gut selbst erledigt werden, so denn der Solarteur nicht schon ein Service Passwort vergeben hat, und es dir vorenthält ;-)


    Steht im Auftrag was von 70% weich oder dynamischer Einspeiseregelung oder ähnlich? Dann muss er sich drum kümmern. Wenn da nichts steht, hat er dir einen zu grossen WR verkauft, und ihm gehören wegen mangelhafter Beratung die Ohren langgezogen.


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601


    "Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt." [Gandi]


    Sämtliche Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung etc.

  • Weitere Bezugszähler vorhanden (Mieter?) oder nur deiner?

  • Nein, da steht leider nichts von 70%-weich. Hatte da auch in der AB nicht drauf geachtet...

    Ich habe es aber bei der Erstbesprechung mitgeteilt das ich das unbedingt möchte und auch nochmal zu einem späteren Zeitpunkt telefonisch besprochen. Klar, im Zweifelsfall wird er sich rauswinden.

    So oder so - es wird eine 70%-weich Anlage und wenn ich z.B. den Fronius Smart Meter nochmal selbst installieren lassen muss.


    Hier gab es schonmal die Diskussion:

    Nachtrag:
    Der SmartMeter ist Ersatz für den bisherigen Stromzähler des VNB, also nicht zusätzlich sondern Ersatz. Es wird auch die Leistung der einzelnen Phasen angezeigt.
    Zum Steuern von Geräten und 70% weich gibts bei ComMetering einen RS485 Ausgang am Zähler und ne Online-Schnittstelle gibts auch.

    Das wäre schön gewesen, 2 Fliegen mit einer Klappe, schade aber das ComMetering das dann negiert hat.


    Ist das heute auch noch so und hat der 2R-Zähler keine direkte Schnittstelle für den WR?

    Und wenn, wo müsste ich z.B. den Fronius Smart Meter dann platzieren lassen - direkt vor dem EVU-Zähler (Discovergy 2R)?


    An anderer Stelle hatte ich gelesen, dass der SmartMeter von Fronius aufgrund der ModBus Schnittstelle performanter ist, als nen einfacher S0-Zähler.

  • Sorry, aber steige gerade jetzt erst in die Diskussion ein. Am Zähler hast Du die Infoschnittstelle und hier wir der volle Datensatz gesendet. Ich denke, dass diese Schnittstelle genutzt werden kann, um die 70% weich umzusetzen . Beim Fronius Smart Meter wird der Verbrauch gemessen, bei uns der Bezug aber ich meine ein Schaubild von Fronius zu kennen, bei dem die 70% sowohl mit Bezug als auch Verbrauch geht. Das suche ich mal raus...

  • Hallo ComMetering , wenn das mit den discovergy Zählern direkt geht und der Fronius (Symo 15) das direkt verarbeiten kann, wäre natürlich eine super Sache - dann spare ich mir das Geld für den SmartMeter.


    Ich glaube diese Lösung wäre auch ein gutes Argument für die Discovergy, wenn es denn direkt funktioniert. Aber zumindest dem anderen Thread entnehme ich, dass das zumindest damals nicht ging?!