71xxx | 4.65kWp || 1.706€ | Winaico

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-07-31
    PLZ - Ort 71xxx
    Land Deutschland
    Dachneigung 28 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 6.46 m
    Breite: 7.6 m
    Höhe der Dachunterkante 3.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 1018
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Die Südseite hat keine Verschattung. Die Dachgaube kann Verschattung durch den Schornstein und ggf. den Dachgiebel haben. Die Satellitenschüssel könnte umgesetzt werden.
    Infotext Vier Module könnten flach auf der Dachgaube gen Norden installiert werden.
    Die untere Seite des Daches ist 4,40m breit. Zwischen Solarthermie und Dachfirst sind 1,02m Platz.
    Unsere Dachziegel sind 34 cm hoch und 20 cm breit.
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4
    Einstellungsdatum 8. Juni 2019 8. Juni 2019 8. Juni 2019 11. Juni 2019
    Datum des Angebots 2019-06-06 2019-06-06 2019-06-06 2019-06-11
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1.706 € 1.616 € 1.934 € 1.504 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 1004 1060 1060 898
    Anlagengröße 4.65 kWp 3.25 kWp 3.41 kWp 4.875 kWp
    Infotext Regionaler Anbieter, hat bereits mehrere Anlagen auch in unserem Ort installiert. Ertragsprognose geringer, da auch Module auf Dachgaube. Regionaler Anbieter. Angebot nur für die Südseite. Ein Angebot inkl. 11. Modul erhalte ich noch. Es ist ein Rundsteuerempfänger vorgesehen. Gleicher Anbieter wie Angebot 1, diesmal 11 Module ausschließlich auf Südseite. (sprich ohne Dachgaube und ohne Versetzen der Leiter auf dem Dach.) Mit Leiter-Versetzen käme die Anlage auf 3,72 kWp und einem Preis pro kWp von 1.862 Euro. Installation inkl. Solaroptimierer P 370 von Solaredge, da vier Panels auf der Gaube gen Norden ausgerichtet sind.
    Module
    Modul 1
    Anzahl 15 10 11 15
    Hersteller Winaico Solarfabrik Winaico Solarfabrik
    Bezeichnung WST-M6 PERC M HF WST-M6 PERC M HF
    Nennleistung pro Modul 310 Wp 325 Wp 310 Wp 325 Wp
    Preis pro Modul 335 € 335 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller Fronius Fronius Fronius Solaredge
    Bezeichnung Symo 4.5-3-M Primo 3.5-1 Symo 4.5-3-M SE 5000H
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung nicht bekannt 70%-Regelung nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo!


    Wir möchten eine PV-Anlage auf unserer Doppelhaushälfte installieren lassen. Wir haben zwei Angebote von regionalen Anbietern vorliegen.

    Auf das Dach auf der Südseite können 11 Module, ggf. ein 12., wenn man die beiden obersten Stufen der Leiter entfernen könnte (wahrscheinlich müsste die Leiter komplett auf die andere Dachseite, die allerdings sehr hoch ist). Vier weitere Module könnte auf die Dachgaube mit Nordausrichtung montiert werden.

    Was denkt ihr? Haltet ihr insbesondere die Installation der vier Module auf der Dachgaube für sinnvoll? Wahrscheinlich müssten die Module auf der Gaube auch regelmäßig gereinigt werden, was ich machen lassen würde, da ich nicht selbst auf dem Dach rumturnen möchte.

  • schokiss hat ein neues Angebot eingestellt.

    Klicken Sie hier um sich das Angebot Nr. 2 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen

    Photovoltaikforum Online Team

  • schokiss hat ein neues Angebot eingestellt.

    Klicken Sie hier um sich das Angebot Nr. 3 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen

    Photovoltaikforum Online Team

  • Wie sind die genauen Maße des Dachs?

    Die Leiter würde ich komplett auf Nord umbauen dann passen da noch mindestens 3,vlt auch 4 weitere Module hin.

    Wie sollen die 4 Module auf der Nordseite eingebunden werden?

    Separater Tracker oder einfach so mit in den Südstring?

    Preis?

    Naja, kleine Anlagen sind teurer weil die Fixkosten ja genauso hoch sind wie bei einer größeren Anlage, trotzdem sollte da noch was gehen....

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Hier ein Bild der Dachbelegung. Wie das ganze angeschlossen sein soll, weiß ich leider nicht. Gibt es da Empfehlungen?

    Der Solarteur sagte mir, dass ich überall die gleichen Module verwenden müsse, falls das ein Hinweis darauf sein könnte.

    Also auf der Dachgaube effizientere Module mache wohl keinen Sinn.

  • Bzgl. Preis: der Mehrpreis für die vier Module auf der Gaube würde bei Anbieter 1 1.340 Euro betragen. Es wären die gleichen Winaico Module wie auf der Südseite.

  • Es ist zwar möglich die Nordseite auch zu belegen wenn die Dachneigung nur gering ist aber 4 Module sind am zweiten Tracker des Symo einfach zu kurz und die Module mit in den Südstring zu hängen hätte aufgrund der komplett anderen Ausrichtung erhebliche Verluste zur Folge.

    Ich würde die Leiter auf Nord umbauen, da noch 3 oder 4 Module hinlegen und die Gaube weglassen.

    Wenn die Gaube unbedingt belegt werden soll könnte man das ggf. mit Modulwechselrichter machen, kostet aber auch wieder extra und das lohnt sich m. E. deshalb nicht.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Danke für deine Einschätzung. Die Gaube muss nicht belegt werden. Wenn sich das wirtschaftlich nicht lohnt, lasse ich die eher weg.

    Wenn ich die Leiter umbaue, gewinne ich rechts auf dem Bild der Dachbelegung eine Ziegelreihe. Zusätzliche Module schaffe ich dadurch meines Erachtens nach nicht. Oder siehst du das anders?

    Würdest du eher Angebot 2 oder 3 favorisieren? Unterschied sind ja die Module und der Wechselrichter.

  • Wenn ich die Leiter umbaue, gewinne ich rechts auf dem Bild der Dachbelegung eine Ziegelreihe. Zusätzliche Module schaffe ich dadurch meines Erachtens nach nicht.

    Das kann ich nur anhand der Bilder einschätzen, du hingegen kannst einfach das Fenster öffnen und einen Zollstock raushalten ;)


    Einen Favoriten habe ich bei deinen Angeboten nicht, die sind mir alle drei viel zu teuer.


    Edit : den Wechselrichter sucht man erst dann aus wenn die Belegung feststeht denn der muß zum Generator passen und nicht umgekehrt.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Also gewinnen würde ich 20 cm. Dadurch kriege ich aber leider nicht mehr drauf. Dann beginnt schon das Nachbardach. :(

    Okay, alles zu teuer. Welcher kWp Preis wäre denn aus deiner Sicht bei solch einer kleinen Anlage i.O.? Dann müsste ich noch mal weiterschauen.

    Oder gibt es evtl. Empfehlungen im Großraum Stuttgart?