Fronius 20.0.3 M nach 2 Jahren defekt

  • Ich sehe hier definitiv keinen Planungsfehler.

    Einen Planungsfehler sehe ich hier auch nicht. Wenn die Lösung mit dem20 KVA Symo den höchstmöglichen Ertrag bietet dann war das die richtige Entscheidung.


    Ich sehe lediglich ein Vertragsproblem wenn eurem Kunden schriftlich 70% weich zugesichert wurde und der verbaute Wechselrichter selbst für 70% hart zu klein ist 😏


    Damit wäre eine vertraglich zugesicherte Eigenschaft nicht vorhanden und der Kunde hätte ein Recht auf Nachbesserung (es sei denn er verzichtet darauf).


    29,01 kwp *0,7 /0,9=22,563 KVA..... Das bräuchte man an Wechselrichterleistung für 70% hart, für 70% weich müsste es mehr sein :idea:


    Aber wenn ihr sicher seid, daß eure Planung und euer Vertrag mit Moneyshitter so okay sind dann ist ja alles gut ;)

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Grundsätzlich habt ihr in dem Bezug Recht, dass die 70%-weich im Angebot unf Auftrag bei der Position S=-Zähler und Wechselrichter stand.

    Nur wird der Betreiber keine 70%-weich im eigentlichen Sinne erreichen, da bei den Parametern vor Ort kein Ertragszuwachs durch eine Umstellung zu erwarten sind.

    Die 70%-weich sagt ja aus, das der Kunde die Ertragsspitze für seinen EIgenverbrauch nutzen kann und somit am Einspeisepunkt erst die 70% gemessen werden.

    Was passiert aber, wenn dies gar nicht möglich ist und sogar ein Ertragsverlust durch diese Regelung über das Jahr erreicht wird, wer wird dann dafür zur Rechenschaft gezoegn?;-)


    Ich glaube, dass der Kunde mittlweile keine Probleme mehr damit hat, da wir immer sachlich unsere Entscheidungen und auch eventuelle Fehler konstruktiv erläutern.:-)

    Die Richtung der Rentabilität gibt der Solarteur mit seinem Maß an Entbehrung vor!

  • Wie schon gesagt, ich sehe auch keinen Planungsfehler. Das Ziel des TS war (laut seiner Aussage im anderen Thread) höchstmögliche Rendite und wenn der 20 KVA Fronius wegen besserer Werte im Teillastbereich die Nase vorn hat obwohl er zeitweise in die Begrenzung läuft dann ist das der zur Anlage und zum Ziel des TS am besten passende Wechselrichter.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59