Netzeinspeisung höher als erlaubt

  • Hallo,

    ich habe mal eine Frage und zwar habe ich den Home Manager 2.0 bei mir verbaut. Ich habe aber jetzt einer höhere Netzeinspeisung als erlaubt.

    Erlaubt sind 10,58 und ich speise jetzt ein siehe Bild. Ist da was falsch eingestellt? Im Home Manger sind die 70% von 15,12 eingestellt. Der Wechselrichter steht auf Wirkleisungsbegrenzung P durch Anlagensteuerung. Könnt ihr mir helfen?!?!

  • Keine Panik, der Wechselrichter reagiert nicht sofort, das kann ein paar Minuten dauern.

    Im Ereigniprotokoll des Home Managers kann man sehen ob das Signal zum Abregeln an den Wechselrichter gegangen ist und ob er reagiert hat.

  • Mach dir da keine Sorgen,


    das kann kurzzeitig um sogar mehrere kW schwanken, insbesondere wenn die Sonne durch den bedeckten Himmel bricht.


    Vollkommen normal


    In der Energiebilanz (Tagesgang) wirst du keine Einspeisung oberhalb der Abregelgrenze finden. Dafür ist die Zeit zu kurz

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11