Solar-Log 1000 defekt nach Überspannung/ Datenübernahme

  • Hallo,


    mein Solar-Log 1000 hat leider nach der letzten Gewitternacht das zeitliche gesegnet.

    Die SD Karte ist noch lesbar.

    Ich möchte gerne die Daten auf einen Solar-Log 1200 einspielen. Welche Daten von der Karte muss ich für den neuen Solar-Log übernehmen.

    Der Solar Log häng nicht im Portal. Dann wäre es ja einfach.


    Gruß

    Torsten

  • Das Datenbackup liegt leider nicht 1:1 auf der SD-Karte, sondern wird bei Bedarf generiert....

    Welche Firmware war denn auf dem 1000er drauf? Ggfs. kannst Du ja einfach die SD-Karte tauschen. Nachteil ist, dass damit die Garantie beim 1200er flöten geht...


    Stefan

  • Welche Firmware auf dem Gerät war, kann ich leider nicht sagen.

    Die Garantie wäre mir egal.

  • Der 1200 wird ein 4er Image installiert haben, da wird die alte Karte nicht mehr laufen, befürchte ich.

    Kannst Du mittels Tool (z.B. win32DiskImager) mal ein Image der SD-Karte herstellen und mir zur Verfügung stellen?

    Ggfs. kann ich Dir so ein Backup erstellen...


    Stefan

  • Hallo,


    Auf der SD Karte im Ordner Data gibt es eine Datei

    Version.dat


    Da steht drinn welche Version auf den SL drauf war.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • So, ich habe den Solar-Log wieder zum Leben erweckt.

    Die SD Karte war defekt. Konnte aber die Daten von der alten Karte retten.

    Vielen Dank für eure Hilfe.


    Torsten