Fronius, Probleme mit der neuen Überspannungsschutz Vorschrift?

  • Hallo liebe PV-Forumsteilnehmer,


    ich denke darüber nach, meine bestehende PV Anlage (Fronius Wechselrichter) um rund 8 kW zu erweitern.

    Die Einzelheiten findet Ihr in der „Anlagenplanung“.


    Ich würde gerne bei Fronius bleiben und alles aus einer Hand haben.

    Mein Planer gab mit zu bedenken, dass Fronius Probleme mit dem nun vorgeschriebenen Überspannungsschutz hat…? 8|


    Ich solle besser den bestehenden Fronius gegen einen größeren Kostal ersetzen.


    Wie denkt denkt Ihr darüber?:danke:


    DANKE!


    Gruß

  • Probleme bei Fronius mit dem Überspannungsschut sind mir nicht bekannt. Hat dein Anbieter gesagt was das für Probleme sein sollen?

    Wenn ich mir deinen Planungsthread anschaue kommt bei mir die Vermutung auf, daß es dem Anbieter schlicht um Geld geht. 1500 €/kwp ist reichlich teuer für eine Erweiterung mit Billig Modulen.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Hi Smoker59,


    ja es soll die "DC-Überspannungs Schutzklasse 2" bei Neuinstallationen gefordert werden.

    Die soll der Fronius nicht bestanden haben...:/


    Ich habe von dem Thema gar keine Ahnung, leider ...


    DANKE!

  • Hi Smoker59,


    ja es soll die "DC-Überspannungs Schutzklasse 2" bei Neuinstallationen gefordert werden.

    Der externe DC Überspannungsschutz ist bei allen neuen Anlagen erforderlich, nicht nur bei Anlagen mit Fronius Wechselrichter .

    Das ist ein extra Bauteil, sowas wie das hier zum Beispiel :


    https://www.photovoltaik4all.d…rd-950530-dg-ypv-sci-1000


    Das hat dir passra in deinem anderen Thread aber auch schon erzählt.... :rolleyes:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Hi Smoker59,


    sorry, die Info von "passra" das habe ich gar nicht so richtig mitbekommen.;(


    Aber, durch deinen Link habe ich nun begriffen um was es eigentlich geht. Das ist also kein Hexenwerk und für "kleines" Geld machbar.


    Vielen Dank dafür!

  • In AT gibt es zwar eine Vorschrift wie die Anlage und Verkabelung mit der Überspannungsüberwachung auszusehen hat, aber keine Vorschift diese auch so zu bauen ☝️.

    Ich habs bei 2 von 3 Anlagen so umgesetzt 🥳

    Und laut Nachfrage bei NetzOÖ ist das auch so okay 👌

    Ausrichtung:


    8,5 KWp @ DN:35°, -10° SSO
    1,5 KWp @ DN:10°, -100° NO


    Fronius Energy Package 9,0 kW

  • In AT gibt es zwar eine Vorschrift wie die Anlage und Verkabelung mit der Überspannungsüberwachung auszusehen hat, aber keine Vorschift diese auch so zu bauen ☝️.

    Ich habs bei 2 von 3 Anlagen so umgesetzt 🥳

    Und laut Nachfrage bei NetzOÖ ist das auch so okay 👌

    Die Anlage entsteht in Deutschland, da ist der Überspannungsschutz bei neuen Anlagen seit neustem vorgeschrieben.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59