32*** | 9.92kWp || 1070€ | Heckert

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-07-01
    PLZ - Ort 32***
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 7.62 m
    Breite: 11.39 m
    Höhe der Dachunterkante 3.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 965
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 22. Mai 2019 22. Mai 2019 22. Mai 2019 22. Mai 2019 22. Mai 2019
    Datum des Angebots 2019-05-01 2019-05-01 2019-05-01 2019-05-01 2019-05-01
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1070 € 1192 € 1072 € 1050 € 1001.97 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 965 965 965 965 965
    Anlagengröße 9.92 kWp 9.92 kWp 9.76 kWp 12.4 kWp 13.42 kWp
    Infotext Optional1 Nachrüstung von APZ-Feld im Zählerkasten Optional2 Nachrüstung SLS-Schalter + Überspannungsschutz + Dynamik-Paket Fronius Dynamic-Paket Fronius
    Module
    Modul 1
    Anzahl 32 32 32 40 44
    Hersteller Heckert QCells Canadian Solar Heckert Solar Canadian Solar
    Bezeichnung M60 Q.Peak DUO-G5 310 Watt CS3K 305 MS M60 CS3K 305 MS
    Nennleistung pro Modul 310 Wp 310 Wp 305 Wp 310 Wp 305 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller Fronius Fronius Fronius Fronius Fronius
    Bezeichnung Symo Symo 8.2-3-M Symo 10.0M Symo 12.5 12,5
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Unbekannt Schletter Montagesystem Unterkonstruktion Kreuzmontage als Einlegesystem Schletter-Montagesystem für Pfannendächer
    Bezeichnung Unterkonstruktion Kreuzmontage als Einlegesystem
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlegesystem / Kreuzschiene Einlagig Einlegesystem / Kreuzschiene
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo zusammen,


    anbei mal die Angebote die ich bislang bekommen habe für Plan 9,92 kwp. Ich bin da etwas unsicher ob da bereits alles drin ist. Hier im Forum ließt man ja noch etwas von Überspannungsschutz, Datenlogger usw. Braucht man das? oder ist z.B. der Überspannungsschutz immer inbegriffen da man ohne gar nicht bauen darf? Ansonsten würde ich mich über die Beurteilung der Angebote freuen.


    Unterschiede Montagesystem Einlagig und Kreuzmontage? Gibt es da Vor-Und Nachteile?


    Bei Angebot 2 gibt es Optional1 und Optional2. Doofe Frage was ist das?


    Bei Angebot3 gibt es das Dynamic-Paket Fronius inkl. Was ist das?

  • Auf das Dach sollten in hochkant ganz einfach 44 Module drauf gehen ... in quer auch etwas mehr.

    Wer hat dir den Flo mit den 9,9KWp in Ohr gesetzt ... baue mehr!


    Stell mal den Belegungsplan für die 32 Stück ein.


    Wie weit SW ist das Dach?
    Ggfs. auch NO mit einem langen String belegen, damit zumindest März bis September bereits früh Leistung vom Dach kommt. Big is beautiful:!:


    Mal zu den Angeboten ... der WR sollte schon genau benannt sein (Angebot 1???) und bei 9,9KWp ist der Fronius Symo 8.2-3-M mit 8,2KVA sicher passend. Das sollte dann bei den Preisen auch bereits inkl. einer 70-weich Lösung mit Fronius EnergyMeter oder zumindest einem zusätzlichen S0-Zähler sein.


    70-weich oder "Dynamik Paket" mal hier nachlesen.

    https://www.photovoltaik-web.d…g-und-einspeisemanagement


    Wenn hochkant gebaut wird, ist einlagige Montage die günstigste.

    Kreuzmontage kommt bei Quermontage extra ... das Einlegesystem kommt woher ... wollest Du das?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Er sagt mit 14 kWp würden die Angebote nicht günstiger und ihm würde es reichen.

    Ich rate auch ganz dringend zu 14 kWp. Du kommst dann in ein paar Monaten weil du siehst wie gut die Anlage läuft und möchtest erweitern. Dann ist der WR zu klein und es wird teurer.


    Die Anlage wird dir von der Sonne geschenkt. Warum nur ein kleines Geschenk nehmen wenn man ein großes bekommen kann?

  • die 10 kwp kann ich ohne Probleme zusammen bekommen. Bei größer wird es echt schwierig. Neubau letztes Jahr Kredit ist erschöpft. Das ist das Thema dahinter.


    Die Angebote mit voller Belegung Suche ich nochmal zusammen und stelel diese ebenfalls rein

  • Die MwSt. bekommst du vom Finanzamt zurück - wenn du das rechtzeitig angehst verbessert das deine Liquidität.

    Mein Weg: Steuer über elster.de machen - wie machst du sie bisher und wie möchtest du sie machen?

  • so anbei die anderen Angebote. Bei denen Warte ich aber auch noch auf Angebote wenn man die 310er Heckert oder QCells verbauen würde anstatt Canadian Solar. EBenso warte ich noch auf ein weiteres Angebot eines Solarteurs der mir persönlich von 2 Leuten empfohlen wurde


    Bei den Angeboten war immer die Maßgabe es soll wirtschaftlich sinnvoll sein......

  • Angebot 5 zeigt einfach im Vergleich zu Angebot 2, was hier möglich ist und das ist sicher noch nicht das Optimum.

    Die Maximalbelegung würde ich mal ausloten.

    Da gehen mehr als 44 Module drauf ... 51-54 wären gut und könnte man gut verstringen ... der 12,5KVA WR reicht dann immer nocht, es muss also günstiger werden, sprich der Preis wird 3-stellig.


    305Wp Module sind etwas schwach ... 320er sollten es sein und drunter nur, wenn es günstig ist und zur WR Auslegung passt.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Bei kompletter Belegung wäre dort das Dynamic-Paket Fronius sicherlich die beste Wahl oder? (Eigenbedarf Luftungsanlage / Luft-Wasser-wärmepumpe).


    Anfragen sind raus nach 310/315 oder 320er Modulen. Tendiere aber eher zu Heckert oder QCells oder sind Canadien eventuell sogar die besseren Module?


    Das Maximum an Belegung sind 44 Module (siehe Bild). Norden hat zu wenig Ausbeute und wird deshalb ignoriert