OeMAG 2020

  • okay, dann frag ich mich, wer ist so "bloed" und zieht die investitionsfoerderung der tariffoerderung vor?

    Die Stromlieferanten, die PV-Strom für ihre Bilanzgruppe benötigen und nicht an die OeMAG liefern möchten, sich aber die 250€/kWp natürlich nicht entgehen lassen wollen...

  • Bin gerade dabei die Projektdaten für die Tariffoerderung auszufüllen. Gibt es eigentlich nach dem 17.1. noch einen Grund den Eigenversorgungsanteil nicht mit 0% anzugeben? Ich habe das so verstanden, dass das nur die Reihung für die Anträge davor beeinflusst.

  • weiß jemand wie lange das vom Einbringen des Förderantrages dann dauert?


    Ab wann darf ich bestellen?


    Danke

    ein knapper monat.


    bestellen prinzipiell ab antragsstellung moeglich, aber vor der endgueltigen foerderzusage nicht zu empfehlen.



    73.724€ sind noch da, ein paar anlagen gingen sich noch aus...

  • weiß jemand wie lange das vom Einbringen des Förderantrages dann dauert?


    Ab wann darf ich bestellen?


    Bei mir hat es gut 2 Wochen gedauert. Vom 14.01. bis zum 30.01. Das war echt zackig.


    Ab dem retour gemeldeten Status "Aufforderung zur Erfassung der vertragsrelevanten Daten" kannst du bestellen. Wichtig ist, was du bestellst, das pickt auch für den Vertrag später. Nicht "ich nehm mal 10 kW derweil, obwohl ich 15 kW dürfte". Siehe weiter retour in diesem Thread.

  • Wichtig ist, was du bestellst, das pickt auch für den Vertrag später. Nicht "ich nehm mal 10 kW derweil, obwohl ich 15 kW dürfte". Siehe weiter retour in diesem Thread.



    ich habe 15kwp beantragt, im Angebot waren aber nur 13.7kwp

    nach Übermittlung der Rechnung mit 15kwp wurde mir dann die fehlende Leistung durch ein Beiblatt zum Vertrag bestätigt.