91056 | 23,25kWp || 1042€ | 310W Mono

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-07-15
    PLZ - Ort 91056
    Land
    Dachneigung 0 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Sonstiges
    Aufdachdämmung
    Dachgröße
    Höhe der Dachunterkante 3.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Maximale Rendite
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Morgens ca. 40% der Fläche durch große Bäume beschattet
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 15. Mai 2019
    Datum des Angebots 2019-05-10
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1042 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp)
    Anlagengröße 23.25 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 75
    Hersteller 310W Mono
    Bezeichnung
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 75
    Hersteller Eging
    Bezeichnung
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller LG
    Bezeichnung LG CHEM RESU 10
    Kapazität 9.8 kWh
    Preis pro Stromspeicher 7500 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Module aufgeständert auf Flachdach; Dachausrichtung in Süd-Ost; ca. 40% der Fläche morgens beschattet durch Bäume; Blitzableiter auf dem Dach, der integriert werden muss (?).

  • Wenn das Ziel "maximale Rendite" ernst gemeint ist dann lass den Speicher weg.

    Welcher Wechselrichter und wie sollen die Module verstringt werden?

    Wie wird aufgeständert, Ost /West oder nach Süden?

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Die Bilder die du eingestellt hast zeigen ein Dach, bei dem ich mir 23 kWp schlecht vorstellen kann...

    smoker hat Recht mit dem Speicher ! Rendite ist Speicher njet ! Außerdem wird es demnächst eine unabhängige Speicherförderung Bayern geben.... 😀

  • Die empfohlene Ausrichtung ist Ost-West. Speicher hatte ich mir optional anbieten lassen. Wechselrichter: Sinny Tripower 20.0; Ich weiß nicht, wie die Module verstringt werden sollen. Kenne mich zu wenig aus. (Das ist ja der Grund, wieso ich hier Rat suche... :)) Auf was muss ich denn da achten...?

  • 15.7. Inbetriebnahme - hast du schon eine Netzanfrage gestellt ?

    Nein, ich habe noch keine Netzanfrage gestellt. Ich dachte, das erledigt der PV-Lieferant mit? Ich hänge aber auch nicht unbedingt am 15.07. Wenn es ein paar Wochen später wird, ist es auch kein Problem...

  • Es muss nach Begehren ein voller Kalendermonat vor Inbetriebnahme vergangenen sein für volle Vergütung im ersten Monat.

    Trotzdem möglichst schnell ans Netz!

  • Zum Verstringen: In Summe sollen es 4 Strings werden: Der Süd-Teil (der vormittags ja leider beschattet ist) mit 15 Modulen separat verstringt - die restlichen Module (60 St.) werden in 3 weitere Strings aufgeteilt.

    Hört sich das Eures Erachtens sinnvoll an?

    Die Dachbefestigung ist auf Ständern und wird mit Steinen beschwert (also keine Bohrung ins Dach).

  • Alles nach Süd oder machst du Nord-Süd?