Modul MPPT Spannung zu niedrig, Verständnisfrage

  • Warte doch einfach bis morgen, würde mir jetzt keine Gedanken um einen Defekt machen.


    Sind das neue Module ?

    1 Strang bzw Diode sind etwa 12V


    Smoker

    Wird ein Balkon Kraftwerk sein.

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.

  • Nein, sind 3 Jahre alte Module, welche aus einem defekten String (um die 40 Module) stammen. Der String hat laut Aussage des Verkäufers keine Leistung mehr gebracht und wurde komplett ersetzt. Ich habe 10 von den Modulen hier, welche eine Nulleinspeisung mit Batteriebank betreiben sollen.

  • Heute war leider nur bewölkter Himmel...


    Kurzschlussstrom lag bei 0,58A, also maximal 100W/m2 Strahlungsleistung von Oben. Leider war mein einstellbarer Lastwiderstand zu klein, dass ich den MPP rausmessen konnte. Ich kam nur bis 16V, Strom unverändert. Mir ist aber aufgefallen, dass bei einer Abschattung von einem drittel des Moduls, sich der Strom nicht verändert. Das sieht für mich so aus, als würde der Teil nix machen.


    Ich habe dann mal etwas Verguss im Klemmkasten entfernt, dass ich an die 4 Anschlüsse kam. Spannungen der Teilstränge im Leerlauf identisch (+/-0,1V), Kurzschlussströme sind bei allen 3 Teilsträngen im Modul identisch (+/- 1mA). Wenn ich das Modul kurzschließe (beide MC4 Stecker zusammen) habe ich auch mal die Teilspannung gemessen. -0,18V im 1. Strang, -0,18V im 2. Strang und 0,31V im 3. Strang.


    Sonntag soll mal wieder Sonne sein, dann teste ich nochmal genauer.


    Gruß

    Felix

  • Hi,


    heute war das Wetter bestens und ich habe mal ein paar Kennlinien aufgenommen. Ein Modul (hellblaue Linie) ist noch zu gebrauchen, der Rest ist Schrott.



    Der Verkäufer nimmt die Module aber zurück. Somit alles gut =)


    Gruß

    Felix

  • Hi.

    Ok, damit hätte ich jetzt nicht gerechnet.


    Sind Schäden an den Modulen zu sehen ?
    (Hotspot, Schneckenspuren, Korrosion)


    Möglich wäre nur alle Parallel anzuschließen.

    Für eine 0815 bastel Insel taugt so was noch.
    Hab auch noch 24 Hagelschadenmodule mit unterschiedlichen Restleistungen als 2S12p laufen.


    Bekommst dann noch mal 10 Stück zum testen, oder kaufst andere ?

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.

  • Nein, die Module sehen aus wie Neu. Ich werde jetzt neue Module verwenden. Die sind fürs Gartenhaus sicher noch gut, für effektive Stromnutzung weniger