Probleme mit aktueller Firmware 30161

  • Nachdem mein Symo nun den ersten Tag mit der neuen Firmware gelaufen ist, möchte ich mal ein erstes Fazit abgeben:

    Der WR scheint später ein- und früher auszuschalten.

    Dabei ist Ein- und Ausschalten nicht der richtige Ausdruck. Er gibt sich Mühe...

    Es klackert wie wild, dann ist er an, eine Minute später- klack- aus. Abends umgekehrt. Es dauert relativ lange, bis er morgens anfängt etwas Leistung zu bringen, dafür ist eben Abends etwas eher Feierabend.

    Ich hab mal je 2 Bilder für morgens und abends gemacht, damit man sich den Kampf ums Aufwachen und Einschlafen besser vorstellen kann. Jeweils einmal mit der alten Firmware 27470 und einmal mit der neuen. Auch mit der alten Firmware gab es mal ein paar Minuten ohne Leistung, aber der WR blieb an.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Hallo Nordlicht einen guten Abend.

    Ich hätte mal als relativer Neuling eine Frage zu deinen Bildern.

    Welche Software verwendest du dazu, das scheint nicht die Fronius eigene zu sein?

    Könntest du mir darüber Auskunft geben?

    Schon im Voraus besten Dank für die Info.

    DIE SONNE GEHT IM OSTEN AUF!!! nördlich Bln.

    Ausrichtung: 245° SW DN 40°

    30x LG Neon2A5 330WP 1x Fronius Symo 10.0-3-M
    1x My Reserve Command 5x My Reserve Pack 24.3 12kWh

    1x Stiebel WPL17 ICS 1x WWK220 elektronic
    E-Auto ist bestellt. Anlagenerweitern durch Wasserspeicher in Planung
    Jeder Tropfen Öl, der nicht verbrannt wird, hilft.

    Ich habe das Genöle satt, was alles bei der Energiewende NICHT geht. Fangen wir doch damit an, was geht! Für die nächste Generation rechnet es sich in jedem Fall!

  • Hallo und herzlich wilkommen im Forum.

    Die Bilder kommen aus meiner selbstgebauten Auswertung, ein Raspi fragt den WR ab und speichert die Werte in eine Datenbank.

    Der Rest ist PHP und Javascript, in diesem Fall von Highcharts.

    Hab gerade eine Tabelle aufgesetzt für kleinere Abfrageintervalle, in diesem Fall ca. 5 Sekunden, damit ich morgen abend etwas konkreter werden kann, wie die neue Software ihren Job macht.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Danke für die schnelle Antwort.

    Raspi wäre nicht das Problem.

    Das andere ist mir eine Nummer zu fett (Lizenzpreis) für die Überwachung eines Wechselrichters.

    Ausserdem bin ich nicht mehr in dem Alter noch eine neue Sprache zu lernen (Englisch Java PHP),

    da muss dann doch Fronisoftware herhalten.

    DIE SONNE GEHT IM OSTEN AUF!!! nördlich Bln.

    Ausrichtung: 245° SW DN 40°

    30x LG Neon2A5 330WP 1x Fronius Symo 10.0-3-M
    1x My Reserve Command 5x My Reserve Pack 24.3 12kWh

    1x Stiebel WPL17 ICS 1x WWK220 elektronic
    E-Auto ist bestellt. Anlagenerweitern durch Wasserspeicher in Planung
    Jeder Tropfen Öl, der nicht verbrannt wird, hilft.

    Ich habe das Genöle satt, was alles bei der Energiewende NICHT geht. Fangen wir doch damit an, was geht! Für die nächste Generation rechnet es sich in jedem Fall!

  • Lizenz braucht man keine, Highcharts ist für Privatanwender kostenlos. Es gibt aber auch andere vergleichbare Pakete. Ganz ohne PHP und Javascript geht es aber nicht und wenn man da was suchen will, auch nicht ohne Englisch.

    Im Prinzip mache ich ja auch nichts anderes als Fronius im SolarWeb, nur dass die Daten eben bei mir liegen und ich auch mal Auswertungen bauen kann, die standardmäßig nicht vorgesehen sind. Da ist vieles ehrlich gesagt Spieltrieb.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Ich wollt das Update am Freitag schon fast aufspielen und hatte den Finger =O


    Aber so richtig gut bzw. besser scheint die Neue auch nicht zu sein ?(

  • Bin noch am Daten sammeln, bis jetzt gefällt mir nicht so recht, was ich sehe.

    Tagsüber alles gut, aber bei Schwachlicht nur Schwachsinn. Heute morgen hat er ca 30 Minuten gebraucht vom ersten Strom den er gemessen hat, bis er den MPP angefahren hat. OK, das sind vielleicht 0,02 kWh, nichts tragisches. Aber dass die Relais so oft schalten gefällt mir gar nicht. Wobei ich morgens das Klackern noch nicht gehört habe, weil ich keinen Bock darauf habe, um 5.15 Uhr neben dem WR zu stehen.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Ich gehe davon aus das Du die Daten über http vom WR (JSON Schnittstelle) abfragst und dies, wenn ich es auf deiner Grafik richtig gesehen habe im Minutentakt. Bei mir verabschiedet sich öfters die Schnittstelle am WR in den "offline" Modus. Dann bekommt man keine Daten und die Grafik verleitet dann zu glauben das zu dem Zeitpunkt nichts produziert wurde.

    Da hilft ein Vergleich mit den Werten von der Solarweb Seite (dort ist die Sampling-Rate aber 5 Min) oder, wie ich es mache, mit dem direkten Ablesen vom Smart-Meter (mittels optischen Lesekopf).


    Konnte mit der neuen 30161, bis jetzt zumindest, keine Auffälligkeiten erkennen.

  • Ich habe ein paar mal jetzt im 4 Sekunden-Raster Strom und Spannung geloggt (DC-Leistung ist hier nur errechnet).

    Der Datalogger ist immer online, den Statuscode hab ich auch mitgeloggt. Ergebnis siehe unten. Dieser Tag war noch einer der besseren, da gab es nur 4 Neustarts. Hatte bis zu 7 an einem Abend. Morgens das gleiche Elend. Man sieht schön, wie der MPPT arbeitet oder besser gesagt, wie er es versucht.

    Ich hab jetzt wieder die alte Firmware drauf.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Ich habe mir jetzt die Daten ganz genau angesehen und bei mir (WR Symo 4.5.3-M, knapp ein Jahr alt), allerdings auf der AC Seite (geloggt über JSON) sind diese Aussetzer nicht bemerkbar (Sampling Rate von 1 Min) - hatte gestern Abend und heute Früh keine "offlines" und schönen blauen, wolkenlosen Himmel :)


    Hmmm, hatte gerade (um ~11:00), aus unersichtlichen Grund, einen WR-Neustart...:?::?::?: