VW ID.3 Neo vorbestellbar

  • Hässlich wie so viele neuen Autos.

  • Ich find ihn super, Leistungsdaten gut bis zuviel, Lackierung Hammer. AR Winschutzscheibe will ich auch haben.

    Das ganze Auto leider vom falschen Anbieter und damit raus. Wird wohl ein voller Erfolg werden, denn ich bin kein Massstab

  • Hi, gibt's hierzu was neues? Angeblich soll ja die Serienproduktion gestern angelaufen sein. Wann werden die ersten aus geliefert?

    Man kann ja immer noch vorbestellen?

    Gruß

    Markus

    92 x Heckert NeMo® 2.0 60 M 325Watt (62 Stück auf SSW + 30 Stück auf NNO , DN25°)

    2x Fronius Symo 15.0 - 3 M an Fronius Smart Meter

  • Frühjahr, glaub ich...


    Und ich dachte die exclusive FirstEdition (30-40000 Stück?) ist weg... Aber den normalen kannst natürlich auch vorbestellen,... deswegen werden die wohl gebaut.

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • Ich frag mich, wie viele die am Tag bauen, dass die erst im Sommer 2020 ausliefern? Wo sollen die alle gelagert werden? Berlin Flughafen? :-)

    Mal schauen...


    Hätte schon Interesse, vor allem soll ja auch das bidirektionale laden kommen. Ohne das will ich eigentlich kein E-Auto kaufen...

    Gruß
    Markus

    92 x Heckert NeMo® 2.0 60 M 325Watt (62 Stück auf SSW + 30 Stück auf NNO , DN25°)

    2x Fronius Symo 15.0 - 3 M an Fronius Smart Meter

  • Also bidirektionales Laden ist aktuell noch kein Feature, das könnte später mal kommen.


    Und warum VW so lange zwischen Produktionsstart und Auslieferung braucht weiß keiner so genau und auch VW ist recht vage. Manche mutmaßen dass die Software vielleicht noch nicht ganz fertig ist, andere glauben dass VW nochmal alles testen möchte damit beim Start nichts schief läuft. Etwas was ich auch gehört hab war dass die neuen Verträge mit ihren Händlern erst im April 2020 gültig werden und die für das neue Vertriebsmodell gebraucht werden.


    Was sie gesagt haben ist dass sie alle 30.000 Autos für die Vorbesteller möglichst zeitgleich ausliefern werden und zwar zum selben Zeitpunkt in allen EU-Staaten. Von daher müssen sie die 30.000 schon mal vorproduzieren, allerdings sollte das bei 800/Tag nicht länger als zwei Monate dauern.

  • Das bidirektionale laden soll mit der Firma Elli realisiert werden. Zum Marktstart wahrscheinlich noch nicht, aber die Funktion soll wohl möglich sein.


    Bei uns wäre das optimal. Frau überwiegen daheim und wenig km. Allerdings wird es sicherlich so sein, dass das Laden/Entladen an eine Wallbox mit Fahrgestellnummer gekoppelt sein wird. Sonst könntest ja kostenlosen Strom beim Aldi und co holen und daheim dein Hausstrom versorgen.

    Gruß

    Markus

    92 x Heckert NeMo® 2.0 60 M 325Watt (62 Stück auf SSW + 30 Stück auf NNO , DN25°)

    2x Fronius Symo 15.0 - 3 M an Fronius Smart Meter

  • Für mich wäre es wichtiger, wie Sie ihre Batterie für einen "second use" nutzen wollen. Noch hat kein BEV-Hersteller, auch Tesla, kein Konzept dazu. Bislang wurde dazu immer die Fahrzeugbatterie geschlachtet.

    Tesla P85+ seit 8/13 >414.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.