Solarlog 300 - teilweise Daten fehlen - Language Error in Tagesmail

  • Hallo,


    war jetzt die Tage in Urlaub und mitten drin hat mein Solarlog angefangen bei der Tagesemail teilweise "language Error" in die Felder zu schreiben, des weiteren fehlen bei den Jahren und Monaten hier und da die Daten, obwohl die jeweiligen Tageswerte vorhanden sind.


    Auch läuft aktuell alles korrekt, sprich den kompletten April und auch den Mai hat er komplett gemacht (nur der März fehlt und die Jahresdaten 2016 - 2018).


    Kündigt sich da schon wieder der der SD-Karte an ?


    Wo bekommen ich am Besten die Sandisk Industrial oder andere gute micro SD Karten ? Es gibt diese erstaunlich güngist bei Ebay (aber ist das Originale Ware?) ?


    Wie kann ich den Datensalat wieder bereinigen wenn ich die SD-Karte kopiert habe ?


    Es gibt jeden Tag ein komplettes Backup, sowie täglich einen Export.


    Gruß


    Karl

    Anlage mit 9,9 kWp -> 36 x Winaico WST 275 - Fronius Symo 10.0 - Solar-Log 300 mit 2xS0 Zähler - Ausrichtung nahezu Süd - Neigung 38°

  • Hallo,


    ja Karte tauschen und Backup einspielen...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Danke für die Info.


    Aber wie ist das dann mit dem Backup ... ?


    Wenn die Jahresdaten oder andere Dinge bspw. seit 5-7 Tagen fehlen, dann muss ich ja ein Backup von vorher einspielen denke ich mal ... muss ich dann den Rest von Hand nachpflegen oder gibt es da noch andere Möglichkeiten ?


    Im Enerest sind alle Daten korrekt vorhanden.


    Hintergrund ist, das ich bspw. 2 S0 Zähler habe, die ich von Hand soweit ich weiß nicht pflegen kann.


    Gruß


    Karl

    Anlage mit 9,9 kWp -> 36 x Winaico WST 275 - Fronius Symo 10.0 - Solar-Log 300 mit 2xS0 Zähler - Ausrichtung nahezu Süd - Neigung 38°

  • kann mir das keiner sagen bzgl. der Rücksicherung der Daten ?

    Anlage mit 9,9 kWp -> 36 x Winaico WST 275 - Fronius Symo 10.0 - Solar-Log 300 mit 2xS0 Zähler - Ausrichtung nahezu Süd - Neigung 38°

  • Naja, kommt darauf an, was im Backup drinsteht....

    Ansonsten muss man die Backups "zusammenbauen". Wenn die Backups alle vorhanden sind, ist das kein so großes Problem.

    Ansonsten kannst Du halt über die GUI

    - Tagesertrag [kWh]

    - Tagesverbrauch [kWh]

    - Tages-Eigenverbrauch [kWh]

    - Tages-Eigenverbrauch Batterie [kWh]


    Eintragen....


    Stefan

  • naja ich mache jeden tag einen Export der Daten (per FTP) und ein komplettes Backup des Tages.


    Aber so wie ich das in den CSV Daten sehe nimmt er beim Export per FTP immer den aktuellen Stand, das heißt hier hat er mittlerweile die fehlenden Daten der Monate / Jahre mit übernommen. Aber gut die Daten hätte ich noch.


    In der Gui kann ich halt leider die beiden S0 Zähler nicht getrennt wieder eintragen. Das ist leider etwas beschränkt. Batterie habe ich keine.


    Gruß


    Karl

    Anlage mit 9,9 kWp -> 36 x Winaico WST 275 - Fronius Symo 10.0 - Solar-Log 300 mit 2xS0 Zähler - Ausrichtung nahezu Süd - Neigung 38°

  • Hallo,


    dann hast du doch ein Backup wo du einspielen kannst.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • ja das werde ich nehmen müssen und dann entsprechend manuell nachpflegen wenn die neue SD-Karte da ist.


    Gruß


    Karl

    Anlage mit 9,9 kWp -> 36 x Winaico WST 275 - Fronius Symo 10.0 - Solar-Log 300 mit 2xS0 Zähler - Ausrichtung nahezu Süd - Neigung 38°

  • Hallo,


    Ja wenn du wöchentlich ein Backup hast,

    ist es doch überschaubar.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • so ich habe nun eine neue SD-Karte (Sandisk industrial -> hoffe die hält länger wie die letzte) genommen und nach Anleitung installiert.


    Hat alles funktioniert, dann das letzte vollständige Backup zurück gespielt und ca. 15 Tage manuell nachgetragen.


    Das einzige was fehlt sind die Daten des zweiten S0 Zähler ... kann man das noch irgendwie hinkriegen ?


    Im Enerest Portal sind die Daten vorhanden.


    Gruß


    Karl

    Anlage mit 9,9 kWp -> 36 x Winaico WST 275 - Fronius Symo 10.0 - Solar-Log 300 mit 2xS0 Zähler - Ausrichtung nahezu Süd - Neigung 38°