Autarkiequote/Deckung nach Monaten

  • 3,6 MWh/a für zwei Personen gibt dir Spielraum für Reduktion.

    Die Beleuchtung des ganzen Hauses ist auf LED umgestellt. Nach weiteren Einsparpotentialen werde ich nicht suchen. Insbesondere werde die vier Fernseher und sechs Computer immer im Standby verbleiben (ausgenommen Urlaube von mehr als einer Woche, da werden die Dinge ausgestöpselt oder abgeschaltet...)

    Dafür habe ich ja die PV auf dem Dach, damit die Grundlast aufgefangen wird....

    4,81 kWp / 31 x TS CIGS-Hochleistungs-Solarmodule 155W / Kostal Wechselrichter PIKO 4.2 / seit 09/2013

    Ausrichtung 46° Dachneigung 36°

    Standort: 51° 54‘ 22” Nord, 8° 37‘ 52“ Ost

  • Allgemein für viele: Vereister Gefrierschrank, 40 Jahre alte Heizungspumpe oder eine, die vlt. auf höherer Stufe als nötig läuft (viele haben einen Drehschalter an der Seite) prüfen. Fernsehverteiler bei wenig Fernsehsbedarf schaltbar machen.


    BTT Olli-jwd du wirst eine höhere Autarkie mit deiner großen Anlage erreichen als viele hier. Danke dass du deine Erfahrung teilst!

  • Udo ich glaube du hast bei Xerx Zahlen was missverstanden... seine 4,8kWp Anlage hat ne Bilanz von 2,5 und die ist ja bezogen auf den Gesamtverbrauch. Bei 1000kWh EV und Autarkie von 40% hat er also (wie ich auch, bzw. mein Vater) nen Gesamtverbrauch von 2500kWh und produziert 6250kWh! Das sind zwar immer noch 1300kWh/kWp, aber im Süden der Republik (oder gar den Alpen?) ging das letztes Jahr schon... und bei etwas höherer Autarkie geht es dann gegen 1150kWh/kWp... passt also.


    Hier auch meine Werte der letzten 3 vollen Jahre:


    Mo 2016 2017 2018

    ======================

    1 26,1% 22,6% 26,0%

    2 35,5% 33,8% 30,9%

    3 44,7% 45,4% 44,6%

    4 56,4% 55,7% 55,4%

    5 60,1% 62,4% 59,9%

    6 64,8% 66,4% 52,9%

    7 63,9% 61,1% 70,8%

    8 57,3% 51,6% 51,5%

    9 51,9% 49,0% 52,5%

    10 38,8% 37,7% 40,6%

    11 30,1% 25,1% 31,8%

    12 28,8% 17,7% 17,5%

    ---------------------------------------

    Aut 46,2% 42,1% 44,0%

    Bil 3,37 3,09 3,45


    Fuer ne gescheite Tabelle bin ich jetzt zu faul... Gesamtproduktion knapp über 8000kWh, Gesamtverbrauch um die 2500kWh, davon knapp über 1000kWh direkt (kein WW oder Heizung).

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • Hallo,


    bei mir ist es ohne Speicher so, das ich 2018 einen Autarkiegrad von ca. 37% hatte.


    Das heißt 1520 kWh Eigenverbrauch bei ca. 4181 kWh Gesamtverbrauch des Hauses.


    Gruß


    Karl

    Anlage mit 9,9 kWp -> 36 x Winaico WST 275 - Fronius Symo 10.0 - Solar-Log 300 mit 2xS0 Zähler - Ausrichtung nahezu Süd - Neigung 38°