EVT248 parallel an Batterie

  • Hi,


    ich möchte mir eine kleine Anlage mit Batteriespeicher 48V als Nullbezugsanlage aufbauen.


    Ich habe gelesen, dass hier manche einen EVT248 Wechselrichter dazu an die Batterie anschließen und somit ins Hausnetz einspeisen. Dazu habe ich mehrere Fragen.


    Der EVT ist doch Trafolos, hat man da nicht auf der DC Seite, und damit auf der Batterie, Netzpotential anliegen?


    Zu besseren Regelung des Nullbezuges würde ich gerne einen EVT per Konstantstromquelle am Eingang regelbar machen. Zudem noch zwei weitere Parallel schalten, die aber nur an/aus geregelt werden. Hat das so schonmal jemand gemacht? Ich mache mir da wegen dem Trafolosen Design sorgen.


    Danke schonmal im voraus :)