SMA SunnyBoy 2.0 Problem Netzwerkzugriff H I L F E ????

  • H I L F E,

    ich habe mich leider selbst aus dem WLan-Zugriff meines SunnyBoy 2.0 ausgeloggt und komme nach Netzwerkproblemen jetzt nicht mehr in das Wechslerichter-Menu. Alle Möglichkeiten (auch über Direktzugriff über LAN und Laptop) scheitern, da IP-Adresse nicht erkannt wird.

    Gibt es noch eine "NOT"-IP-Adresee oder wie kann ich den Wechselrichter notfalls auf den Werks-Auslieferungszustand zurücksetzen?


    Danke für eure Hilfe :(

  • Bisher probiert: direkte LAN-Verbindung mit SB 2.0 ohne Firewall.

    Alle angegebenen IP-Adressen probiert:

    lt. Installationsanleitung: 169.254.100.1 bzw.169.254.12.3 ohne Erfolgt

    des weiteren: 169.254.26.230 (Angabe aus PC_Netzwerk) Ping möglich, aber bei Aufruf kein Verbindungsaufbau.

    Die 192.... Adressen habe ich auch probiert, obwohl sie ja eingentlich der WLan-Verbindung vorbehalten sind - kein Erfolg!

    Könnte ja auch sein, dass ein neues Gerät nach 2 Tagen einen Defekt hat ... oder habt ihr noch andere Tipps????

    Wie gesagt - den WLan-Zugriff habe ich ausgeschaltet, damit ausschließlich die LAN-Verbindung genutzt werden sollte.

  • ohne den sunny zu kennen denke ich der hat seine ip über wlan bezogen und hört daher darüber... um die anderen ip-adressen des sunny über lan zu erreichen müsstest Du dein pc-netzwerkinterface erst mal auf eine ip aus dem entsprechenden sunny-default-netzwerk konfigurieren... 169.254.x.y hört sich wie windows default ip an wenn keine andere ip via dhcp erhalten... dos-fenster öffnen (kommandozeilenfenster, win-taste-r, cmd eintippen, enter), dann im fenster ipconfig /all eingeben, hochblättern und prüfen welche ip das ethernet vom pc hat... ich vermute die .26.230 und dann würdest Du Deinen rechner selber anpingen...


    am besten das wlan wieder einschalten am router ABER mit der selben SID (wlan-name) und der selben passphrase (wlan-key) wie vorher als alles funktioniert hat... dann hast Du chancen das der sunny sich nach on/off erneut via wlan mit dem router verbindet und Du dann vom rechner ebenfalls über wlan zugriff auf den sunny erhälst... wenn der router erneut wlan hat auf diesem nachschauen wer sich angemeldet hat und dann hast auch die (neue) ip-adresse von sunny... der kann nämlich auch eine neue andere als vorher von router via dhcp erhalten haben...

  • WLan einschalten wäre ja schön, aber ich komme ja nicht in das Wechselricht-Menu, da ich mich über LAN nicht einloggen kann. Gibt es sonst noch eine Möglichkeit das WLan einzuschalten????

    Du hast Recht, die IP ...26.230 ist die Netzwerkkarte meines Laptops. Mehr erkennt ipconfig /all leider nicht.

    Wie kann ich denn die derzeitige IP des Wechselrichtes ermitteln ohne auf ihn Zugriff zu haben???

    Normal sollte doch die feste IP aus der Werkseinstellung im WR erhalten bleiben.

    Ich habe nicht versucht den WR über mein Heimnetzwerk zu erreichen (geht nicht!) sondern einen Laptop direkt mit dem WR verbunden. Daher sollte die von SMA genannte IP den Zugriff eigentlich ermöglichen...

  • Hallo,

    schon einmal mit dem Sunny Explorer probiert die Anlage zu finden?

    Kann man bei SMA herunterladen.


    Dann gibt es noch die Möglichkeit z.B. mit dem Advanced IP-Scanner alle Geräte im Netzwerk anzeigen zu lassen.

    Ist ebenfalls kostenlos und sehr einfach zu bedienen.

    Dort werden auch die Hersteller in der Spalte rechts angezeigt.

    Und ob irgendwelche Dienste wie http: laufen.


    Damit solltest Du das Gerät eigentlich finden.


    Es gibt von SMA noch ein Tool, um die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. Ich komme aber gerade nicht auf den Namen.


    Probiere doch einmal die beiden ersten Dinge...


    Gruß

  • SunnyExplorer (direkt über Laptop angeschlossen) erkennt den WR nicht.

    Der IP-Scanner findet leider die ursprünglich vorhandene IP-Adresse im Netzwerk auch nicht,

    obwohl sie in der Fritzbox-Auftellung noch (inaktiv) angezeigt wird.

    Leider noch keinen Schritt weiter ... trotzdem Dank für die Ideen

  • Beim Sunnyexplorer ist ja nur speedwire möglich, da der SB 2.0. kein bluetooth mehr hat.

    Der Connection-Assist hat das gleiche Problem: er erkennt den SB2.0 erst gar nicht.

  • am router das wlan einschalten, der sunny war doch mal via wlan mit dem router verbunden...

    was hast Du verändert?

    wlan am router oder wlan am sunny?

    ...

    der pc erhält KEINE ip adresse via dhcp da das nur der router macht...

    bei einer direktverbindung pc <-> sunny musst Du das ethernet-interface

    manuell und passend zur ip des sunny konfigurieren...

    ...

    entweder hat der sunny seine default ip oder die von Dir konfigurierte...

    ...

    bist Du direkt vom pc aus verbunden kannst Du evtl. die MAC von sunny sehen...

    arp -a im dos-fenster... dann ist er wenigstens da und vielleicht siehst auch seine ip...


    dann in den netzwerkeigenschaften auf dem laptop/pc dem ethernet interface

    des rechners eine ip im netz des sunny verpassen... eine ip adresse reicht,

    netzmaske und gateway sowie dns sind unwichtig und können leer bleiben...

  • Das Gerät ist aber schon in selben Netzwerk, oder? Also beide Geräte an einem Switch angeschlossen?


    Direkt per Kabel geht glaube ich nicht, da der WR die Kabel wohl nicht automatisch dreht.


    Der Connection Assist finde eigentlich jeden WR im selben Netzwerk.

    Bisher zumindest bei mir.


    Hast Du mal nach WLAN SSIDS gesucht? Wird denn das WLAN SMA (wieder) angezeigt?