erwarteter Ertrag falsch

  • Hallo zusammen,


    ist bei euch der erwartete Ertrag auch zu hoch?

    Ich habe bei der Konfiguration die Leistung meiner PV Anlage mit 9.900 angegeben und heute Mittag zum Beispiel zeigt er mir erwartet 11,31 kw an.

    Damit stimmen natürlich auch die erwarteten Gesamtwerte des Tages nicht..... anbei ein Screenshot.


  • ja, das klappt nicht so toll,

    hier sollen 90kWh kommen, das wären

    9kWh/kWp. wo die ganzen letzten Tage

    immer bei 6 schluss war...

    16+15 Hanwha Qcell G5 Duo 320Wp (9,92kWp). Nach Dachsanierung

    Ausbau auf 16+16 G5 Duo und 15 Sharp NU-SC 360 (15,64kWp)

    an Fronius Symo 12,5

  • Das funktioniert beim Solarlog auch nicht, Hmm, aber mal ehrlich, wenn interessiert der erwartete Ertrag in einer App? Das sieht man am Wetterbericht und wenn man rausschaut auch ;)^^

  • Also ich bin mit dieser Premium Geschichte auch alles andere als einverstanden. Die geleistete Qualität ist einfach mangelhaft. Der Wetterbericht (aktuell) ist schlechter als in der normalen Version.


    Zu den Voraussagen:

    - es wird nicht mal unterschieden ob man eine Abregelung bei 70% hat. Kann man nicht mal eintragen.

    - selbst wenn man eine Anlage ohne Abregelung betreibt sind die Schätzungen viel zu hoch.

    Meine Anlage kann zum Beispiel gerade ca 90% ihrer angegebenen Leistung erreichen. Nach der Voraussage müsste sie aktuell 113% erreichen. Ich kann das sehr schön einordnen da ein Nachbar eine Anlage mit gleicher Ausrichtung betreibt.

    Die von Fronius angegebenen Vorhersagen sind m.E. Müll.


    Viele Grüße


    Holger

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    9,24 kWp / 28 x LG NeON2 LG330NC1-A5 330Wp/ Fronius Symo 15.0-3-M / seit 30.4.2018
    Ausrichtung 180° DN 45°

  • Die Zuverlässigkeit der Vorhersage ist ja die eine Sache, aber wenn die Vorhersage für die nächste Stunde mathematisch (mehr Leistung als meine Anlage maximal kann) falsch ist, ist das schon eine glatte 6.


    Unglaublich ist auch, dass die Lite Version der iOS App im Gegensatz zur "Pro" Version mehr gepflegt wird.