Balkon/Guerilla Mini-Solaranlage mit der Option beim Blackout für 1 Woche auf Insellösung umzustellen

  • einen anderen Netzbereich aufzusuchen.

    dann brauchst daheim keinen ersatzstrom... dann fährst solange einfach zu freunden die strom haben... :-)

    Vielleicht belassen wir es dabei, dass LimoMea (der so höflich ist, sich auch für die am wenigsten hilfreichen Kommentare zu bedanken) den Wunsch nach einem kleinen PV-Notstromaggregat mit Netzkopplung hatte und unterstützen ihn beim Finden einer Lösung?

    MachDeinenStrom.de - Werde Energieriese!

  • okay...


    Punkt 1 Normalbetrieb ist einfach zu lösen durch eine handelsübliche Balkon-Mini-Solaranlage vom pv-dealer...


    Punkt 2 Notfallbetrieb: 20A LR, 240Ah AGM/Blei/Calzium/whatever-Batterie, 150W WR aus der bucht ins Regal...


    alternativer Notfallbetrieb: Laptop hat kein Internet und Smartphone keine Antennen... Selbst wenn wäre dort niemand anzutreffen... Batterien und (UKW-)Radio aus dem Regal und stündlich lauschen... statt kleinem Kühlschrank für Medikamente feuchte Handtücher und/oder Aufbewahrung im Keller... Taschenlampen, Batterien, Kerzen und ausreichend Wasser hat ein prepper bereits auf Lager...

  • Punkt 2 Notfallbetrieb: 20A LR, 240Ah AGM/Blei/Calzium/whatever-Batterie, 150W WR aus der bucht ins Regal...

    Ich bin da nicht ganz firm... Gibt es im Handel Hybridwechselrichter in entsprechender Dimensionierung und mit gutem Wirkungsgrad, die zwischen Netz- und Inselbetrieb umschalten können? Damit man nicht zwei kaufen muss...
    Die Lösungen aus diesem etwas älteren Thread scheinen auf den ersten Blick nicht ganz zu passen...

    MachDeinenStrom.de - Werde Energieriese!

  • Hab sowas schon mal erlebt, (schneechaos 2005) war sehr lehrreich, haben zwei Wechselrichter aus dem Wohnwagenbereich an unseren Susuki gehängt und Telefonanlage, Kühlschrank und Truhe damit betrieben. Einmal 8 km fahren um den Tank wieder vollzumachen und weiter gings auf Standgas braucht der Swift erstaunlich wenig, und zum Glück war nach 3 Tagen der Strom wieder da. Jetzt habe ich einen Dieselgenerator aber die jetzten 14 Jahre war nie mehr als 2 Stunden Stromausfall.

  • Gerüchteweise kann man auch an ein Amateurfunkgerät für Kurzwelle denken, mit Motorradakku und 20 W Panel.

    Damit kommt man weltweit. Ohne Handy, ohne Laptop, ohne Internet.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Notfunk


    Amateure haben neuerdings einen eigenen geostationären Satelliten...

    Stromverbrauch : 100% erneuerbare Energie

    Wann lernen Menschen endlich Achtung vor dem anderen ?

  • @LimoMea

    nun dann nim doch die 600 Watt Balkonanlage.......

    da hängst du ein Erhaltungsladegerät für deine Batterie dran um diese voll zu halten.

    Dazu ein günstigen Sinuswechselrichter, fertig.

    Deine Batterie wäre immer voll, wenns dann zum GAU kommt, klemmst den WR an.

    PIP 2424MSXE

    4 x Trojan 105

    4 x AEG 270 WP

    2 X Solarworld 230 WP

  • Hab sowas schon mal erlebt, (schneechaos 2005) war sehr lehrreich, haben zwei Wechselrichter aus dem Wohnwagenbereich an unseren Susuki gehängt und Telefonanlage, Kühlschrank und Truhe damit betrieben.

    :ironie: Eskimos brauchen im Winter auch unbedingt einen elektrischen Kühlschrank.

    @LimoMea

    nun dann nim doch die 600 Watt Balkonanlage.......

    da hängst du ein Erhaltungsladegerät für deine Batterie dran um diese voll zu halten.

    Dazu ein günstigen Sinuswechselrichter, fertig.

    Deine Batterie wäre immer voll, wenns dann zum GAU kommt, klemmst den WR an.

    Wenn nach vielen Jahren dann der GAU eintritt wird der Akku sehr schnell die Grätsche machen wenn dieser nicht regelmäßig geprüft wird. :)

    Grüße
    Didi