Module im String mit verschiedener Ausrichtung über einen Laderegler?

  • Hallo,


    habe 2 Solarmodule in Reihe. Ergibt ca. 60V und 3A. Diese sind vertikal (90 Grad) ausgerichtet. Nun möchte ich zwei weitere Module auf dem Dach mit ca. 40 Grad Neigung aufstellen. Auch diese in Reihe schalten.

    Ich möchte das ganze über einen Laderegler betreiben. Geht das? Die vertikalen Module und die vom Dach würde ich dann prallel miteinander verbinden.

    Ich möchte das gern über meinen Victron Laderegler machen, da er mir die Solardaten schön anzeigt.


    Nette Grüße,

    Marcus

  • Ergänzung: Habe den Victron 75/15 und für das 12V System wird 220W Ladeleistung maximal genannt. Wenn ich, wie oben geschildert, mein System um 2 weitere Platten ergänze, wären es 360 W. Aber weder 75V noch 15A werden überschritten. Die Angabe ist etwas unklar seitens Victron. Ich nehme aber an, dass der Laderegler einfach auf maximal 220W Ladeleistung begrenzt, die internen Bauteile der Platine aber 75V 15A aushalten. Ist das richtig?


    Die Nennleistung eines Moduls sind 103W, real kommen ca. 90W zustande. Die sind auch schon weit über 15 Jahre alt, etwa 20 J. schätze ich.