SMA bringt eigene Wallbox

  • Hallo


    Seit ich den SMA EV Charger 7.4 im System habe. Laden die Akkus nur noch bis 14 % wenn das Auto BMW225EX angeschlossen ist. z.B. Solaranlage ca. 6 KW Hausverbrauch ca. 3 KW Akku 0 KW einige Sek. 10 W. Rest geht ins Netz.


    Sobald das Auto von der Wallbox weg ist .Geht die Akkuladung los. Ins Netz geht nichts mehr bis Akku voll ist.


    Die Wallbox läuft ca. 1/2 Jahr


    Alle drei Programme laufe zur Ladung des Autos gut


    Batteriespeicher Testvolt TS 25 (14,4 Kwh)


    SMA Sunny Island 6.0H-11 mit Sunny Remote Control SRC - 20


    SMA Sunny Tripower 10000TL


    Sunny Home Manger 2.0


    29 Module Sunpower E20/327 NE-WHT Model SPR-327NE-WHT ( 9,48 KW)


    Schönes Sonniges Wochenende

  • Zitat von Simonius

    Also... Irgendwie mussten wir hier im Thread feststellen, das die meisten Probleme die User sich selbst eingebrockt haben mit einer grottigen Einstellung im Portal, SHM und EVC.

    Also immer erstmal schauen wo das Problem sitzt.

    Konfiguration posten und checken ob die Regler, en Energiepreise korrekt sind und dann finden wir hier zusammen schon weiter.

    Hallo Simonius,


    dann hau doch mal gute Einstellungen raus. Was ich feststellen musste ist, dass es kaum aktuelle Unterlagen zu den Produkten gibt (oder sind die so schwer aufzufinden, dass ich sie noch nicht gefunden habe?)

    Versucht man auf Youtube fündig zu werden, gibt es zum Sunny Home Manager 2.0 praktisch nichts. Viele der Videos sind 5 Jahre und älter, also nicht mehr wirklich aktuell.

    Über welchen Switcht bzw. welche Eigenschaften der Switch haben muss, ist auch nur schwer zu finden. Selbst wenn man alles nach Empfehlung anschließt, ist es noch keine Garantie, dass das ganze dauerhaft funktioniert.


    Mir ist schon klar, dass das ganze ein sehr vielfältiges Feld ist, aber an verlässliche Informationen zu kommen ist nicht unbedingt einfach.


    Habe selbst grade ein paar Problemchen, an denen ich mich noch versuche.

    Nichts für Ungut und beste Grüße

    Rainer

    6,67 KWp, 23x LG290N1C-G3, S-20°(West), DN45° und 6°, WR SMA Tripower 7000TL, PowerDog M

  • Stimmt.

    Da gebe ich dir natürlich Recht.

    Es fehlt noch eine zentrale Stelle, an der alles sortiert zu finden ist.

    Kommt aber vielleicht ja noch.

    LG Simonius

  • Ich steuere per Node Red, weil die SHM Regelqualität doch sehr zu wünschen übrig lies. Habe eigentlich nur zwei ganztägige KANN-Verbraucher: eine via SAE gekoppelte 500W-Warmwasser-Wärmepumpe und einen EVC22. Letzterer hat die höchste Prio, damit der Wagen immer so schnell wie möglich voll ist ohne Netzbezug. Leider schaltet der SMH die Wärmepumpe nicht nach dem tatsächlich vorhandenen PV-Überschuss, sondern nach den viel zu hohen Energie-Anforderungen vom EVC22 an den SHM (Anforderung SHM 7,4 kW - tatsächlicher Verbrauch 3,7kW). Das heißt die Wärmepumpe geht viel zu spät erst an und viel PV-Überschuss wird ins Netz verschwendet.


    Mit Node-Red regele ich nach der Differenz zwischen PV-Überschuss und tatsächlicher Ladeleistung und das klappt hervorragend und ohne Verluste.

  • Stell den Ev charger auf 3,7kW Ladeleistung ein in den Parametern. Dann geht das mit deiner Wärmepumpe.

  • Stell den Ev charger auf 3,7kW Ladeleistung ein in den Parametern. Dann geht das mit deiner Wärmepumpe.

    Das hab ich gemacht. Unterhalb 7,4kW eingestellter Ladeleistung wird das Laden gar nicht mehr aktiviert. Scheint ein Bug zu sein. Sobald ich auf der Webseite vom Charger zurück auf 11kW stelle, aktiviert das Laden sofort wieder.

  • Ferner ändert die Einstellung ja auch nichts daran, dass immer dann ins Netz verschwendet wird, wenn nicht mit Maximalleistung geladen wird. Der Volvo geht gern auf 1,3kW runter, wenn dem Akku zu warm oder zu kalt ist.

  • Stell den Ev charger auf 3,7kW Ladeleistung ein in den Parametern. Dann geht das mit deiner Wärmepumpe.

    Das hab ich gemacht. Unterhalb 7,4kW eingestellter Ladeleistung wird das Laden gar nicht mehr aktiviert. Scheint ein Bug zu sein. Sobald ich auf der Webseite vom Charger zurück auf 11kW stelle, aktiviert das Laden sofort wieder.

    Aber einphasig laden zwischen 1,4- 3,7kw funktioniert?


    Lisa Spangenberg

    Könnt ihr das mal checken

    - Ev Charger 22 auf 3,68kw WMaxOut/WMaxIn - dann optimiertes Laden starten

    Ergebnis sollte sein flexibel 1P von 6-16A


    Beim EVC 7.4 funktioniert es, habe ich bei uns so eingestellt.

  • Aber einphasig laden zwischen 1,4- 3,7kw funktioniert?

    Der V90 kann leider nur einphasig 6-16A, und das wird komischerweise nicht mehr aktiviert, wenn ich WMaxOut/WMaxIn z. B. auf 4000W stelle.


    Per SEMP sendet die Box die folgenden Planning Requests:



    Wenn ich 4kW einstelle, verändert sich nur MaxEnergy auf 4000, was aber ok ist.