66xxx | 9.75kWp || 1132.43€ | Hanwha Q.Cells

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-07-01
    PLZ - Ort 66xxx
    Land Deutschland
    Dachneigung 25 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 5.5 m
    Breite: 11.9 m
    Höhe der Dachunterkante 5.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 11. April 2019 11. April 2019 16. April 2019
    Datum des Angebots 2019-04-10 2019-04-10 2019-04-15
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1132.43 € 1048.42 € 1299.44 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 1012 883
    Anlagengröße 9.75 kWp 19.5 kWp 9.6 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 30 60 30
    Hersteller Hanwha Q.Cells Hanwha Q.Cells IBC
    Bezeichnung Q.Peak Duo-G5 325 Rev3 Q.Peak Duo G5 325 Rev3 Mono Sol VL5-HC
    Nennleistung pro Modul 325 Wp 325 Wp 320 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller SMA SMA Fronius
    Bezeichnung Sunny Tripower 9000TL-20 Sunny Tripower 20000TL-30 Symo 10.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1 1 0
    Hersteller BYD BYD Sonnen
    Bezeichnung BYD HV 6,4 BYD HV6,4 eco 8
    Kapazität 6.4 kWh 6.4 kWh 10 kWh
    Preis pro Stromspeicher 6525.45 € 6525.45 € 10202 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo,


    habe aktuelle 2 Angebote vom selben Anbieter, einmal unter der 10kwh Schwelle und einmal eine Vollbelegung beider Dachseiten.

    Optional steht immer ein Speicher zur Verfügung, da ich am überlegen bin mir die KFW40+ Förderung abzugreifen.


    Würde mich über eure Anmerkungen freuen.

  • vom gleichen Anbieter vom selben Anbieter oder von einem Anbieter.

    10kwh Grenze 10-kWp-Schwelle.


    Angebot 2 weiter verfolgen.


    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) = 70% weich. Die geben schöne Visualisierung der Mengen. Bei Belegung beider Seiten vernichtet die 70% keinen Ertrag. 70% hart würde auch gehen, ich würde es aber weich bauen.


    Speicher nur bei KFW40+. Sonst nicht! Siehe auch meine Signatur für weiteres.

  • Knallerpreise sind das sicherlich nicht und 20 kWp muss eigentlich unter €1000,-/kwp sein, wenn keine besonderen Erschwernisse vorliegen. Bei 70% hart reicht ein 15 kVA WR, bei 70% weich würde ich den Fronius SYMO 17,5-3-M mit FRonius Smartmeter favorisieren. Natürlich alles ohne Speicher.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • nutellafox hat ein neues Angebot eingestellt.

    Klicken Sie hier um sich das Angebot Nr. 3 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen

    Photovoltaikforum Online Team

  • Nr. 3 geradezu absurd. <10 obwohl ca. 20 möglich. So... ist Augenwischerei. Du bezahlst denen die Komponenten für ihre Regelenergie. Regelenergie ist ja ein guter Ansatz, aber das Konzept ist m.E. unwirtschaftlich für die meisten Kunden.