Pylontech US2000B: Daten, Protokolle, Programme

  • Zitat von washburn


    Stell auf deinem Rechner das Sprachpaket auf Englisch um, dann sollte es funktionieren.

    Danke für den Hinweis!


    Leider habe ich nur Deutsch darauf und möchte auch kein zusätzliches Paket installieren.


    Ich habe aber mit dem Datumsformat experimentiert und das lokale Format auf UK umgestellt. Das brachte allerdings nichts. Dann habe ich die Einstellungen wieder auf Deutsch/Deutsch gesetzt. Und siehe da ... es läuft!


    Ich weiß jetzt zwar nicht warum es geht, aber BatteryView läuft. :thumbup:


    PAW

  • Ich poste hier einfach mal dran, vielleicht kann mir einer der Pylo-Guru's weiterhelfen.

    Meine BMS-Box (Voltronic) sendet über RS485 folgende Abfrage-Kommandos zur Pylontech Batterie:


    ~20024661E00202FD32

    ~20024663E00202FD30


    Damit wird von Batterie ID02 div. Werte ausgelesen.

    Ich finde aber in keiner Protokollbeschreibung etwas über die CID2 0x61 und 0x63.


    Ist da schon mal jemand darübergestolpert bzw. hat jemand eine aktuelle Protokollbeschreibung neuer als die von 2018?

    24kWP an 2x FSP 10kW und AxpertMAXII 8000 mit 40kWh LiFePo4

    800W Windrad

    123solar, meterN und EVSE-WiFi

  • Mal eine Frage an diejenigen, die sich mit dem BMS Protokoll nähre auseinandergesetzt haben.


    Bei mir laufen 4 US3000C, wobei eine davon einen neuen Chipsatz hat. Diese Batterie wird anfangs mit dem doppelten Ladestrom geladen (Spannung ist identisch mit den 3 anderen) , so dass die 3 alten 40% haben und die neue schon auf 60% ist. Das sieht man mit BatteryView wunderbar.


    Nun laufen ja hier 4 Batterien mit ihrem jeweiligen BMS parallel, wovon dann die neue als Master fungiert. Gibt es hierzu eine Protokoll-Beschreibung, was der Master an den Wechselrichter (bei mir Multiplus II im ESS Betrieb) übermittelt?

  • Hallo


    Das in nächster Zeit meine Pylon US3000C angeliefert wird würde ich auch gerne das ganze per Batterlife Tool also mal reinschauen usw.


    Das Tool Batteryview habe ich ja schon Post1 aber was benötige ich noch zwecks Komunikation damit also wie muss ich das Kabel zusammenbauen oder gehts auch per Wlan??


    Das würde ich eben alle vorbereiten wollen da ich ja eh warten muss bis die Pylon kommt!


    Das Kabel oder??

    https://at.rs-online.com/web/p/schnittstellenadapter-und-konverter/6877834


    Danke euch

  • Das ist ein RS485-Kabel.


    Für die Pylontech-Konsole brauchst du ein RS232-Kabel. Die Belegung steht im Manual des Akkus - für die PC-Seite braucht man irgendeinen USB auf RS232-Adapter. Ich habe ein altes Netzwerkkabel geschlachtet und da einen Sub-D-9-Stecker drangelötet. Dazu dann den Adapter und gut ist.


    Zur Belegung wurde hier im Forum aber auch schonmal ein Bild gepostet, finde es auf die Schnelle nur nicht. Eventuell war es sogar in diesem Thread :)

  • Gefunden!


    Im Startposting gibt es eine Abbildung, die zeigt aber das RJ11-Kabel der älteren Modelle. Die neueren haben einen RJ45-Port für das Konsolenkabel.


    Das findest du z.B. hier (und bestimmt auch irgendwo im Forum):


    ShaunKZN's Content - Power Forum - Renewable Energy Discussion


    Nach dem unteren Bild (mit dem weiblichen Stecker für RS232) habe ich mein Kabel gebaut und das hat an meinen US2000C prima funktioniert. Du kannst statt des Sub-D-Steckers natürlich auch einen RS232-USB-Adapter mit offenen Kabelenden verwenden, aber da ich einen USB-RS232-Adapter ohnehin noch rumzufliegen hatte, lag es nahe, einen passenden Stecker dranzubauen.