3,2 kWp besser 2phasig?

  • Hallo.



    Bin Neu hier. Bin auch nicht sicher ob ich bei dieser Konversation richtig bin! Wenn nicht, bitte auf eine richtige verweisen.Danke.


    Ich habe seit einem Jahr nun meine 1phasige 3,2 kwp Anlage, die genau nach Süden ausgerichtet ist in Betrieb.


    Ich habe die Anlage deshalb so klein gehalten, damit ich den erzeugten Strom auch selber verbrauchen kann....

    nun das funktioniert nicht gans so wie ich mir das dachte.


    Mein Anlage hat jetzt 4,5 MW an Strom geliefert.Das natürlich nur auf einer Phase.

    Meine Frage nun, Ist es Sinnvoll meine PV Anlage zu "splitten" sprich auf die 2te Phase auf zu teilen?


    Habe 12 Modulpanele, und damit heuer 900KW eingespeisst, die ich aber größtenteils selber verbrauchen möchte!



    Danke im voraus für Eure Ratschläge.


    OskarD