Wallbox für SolarEdge WR.

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und habe eine PV Anlage bestellt die im Juni erreichtet wird. Natürlich habe ich euer geballtes Wissen genutzt um mir das richtige System auszusuchen, Danke dafür.


    Ich habe mit für eine PV Anlage (9100 kWp) entschieden mit folgenden Komponenten.

    LG 325 NeON Black Module

    SolarEdge Leistungsoptimierer

    SEN SOL-50 Einlegesystem

    SolarEdge SE400H Wechselrichter (2 Stück)

    SolarEdge Moduszähler


    Was ich für Ende des Jahrs oder im nächsten Jahr noch zur Erweiterung plane ist ein Speicher (LG Chem Resu 10H) und eine Wallbox.


    Bei der Wallbox bin ich mir noch unschlüssig welches Modell/Hersteller da passend ist für mein System ich möchte natürlich die Anlage so nutzen, dass nur das Fahrzeug dann geladen wird, wenn der Überschuss beim Sonnenstrom da ist.

    z.b. Mennekes Wallbox AMTRON Xtra 22 C2 und Sunny Home Manager.

    Nur habe ich von meinem Solarteur gehört das der Sunny Home Manager nicht mit den SolarEdge Wechselrichtern zusammen arbeitet. Hab Ihr einen Tipp, was man da am besten nutzen kann für meine zukünftige Anlage.


    Gruß

    Nobby.

  • Wozu Stromvernichter in Form von Speicher - und dann sogar ohne geduldeten VSt-Abzug?

  • Wozu Stromvernichter in Form von Speicher - und dann sogar ohne geduldeten VSt-Abzug?

    Noch nicht, nur vorgesehen wenn der mal günstiger wird. VSt-Abzug hin oder her es rechnet sich momentan nicht für mich.

    Momentan suche ich halt eine Lösung wie ich ein eAuto direkt laden kann, wenn die PV Anlage arbeitet. Möchte halt das eAuto nicht mit Strom aus dem Netzbezug laden.


  • Nur habe ich von meinem Solarteur gehört das der Sunny Home Manager nicht mit den SolarEdge Wechselrichtern zusammen arbeitet.

    Hmmm....da hast du das geballte Wissen des Forums aber nur sehr oberflächlich in Anspruch genommen.


    Vlt hättest du einfach mal vor der Bestellung der SolarEdge Anlage fragen sollen mit welchen Wechselrichtern der SMA Sunny Home Manger zusammenarbeitet:rolleyes:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Wau was für eine nette Begrüßung und die Rat SCHLÄGE, da mach die Community richtig "aufeghoben".

    Tja, was soll man dir denn jetzt noch raten:?:

    Das Kind ist mit deiner Entscheidung leider schon in den Brunnen gefallen......mit dem SHM kannst du jetzt nichts mehr anfangen, dafür hätte deine Anlage aus Komponenten bestehen müssen die zusammen mit dem SHM funktionieren und das ist die Auswahl eben im Wesentlichen auf die Teile beschränkt die vom gleichen Hersteller kommen...

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Hmmm....da hast du das geballte Wissen des Forums aber nur sehr oberflächlich in Anspruch genommen.Wau was für eine nette Begrüßung und die Rat SCHLÄGE, da mach die Community richtig "aufeghoben".

    Tja, was soll man dir denn jetzt noch raten:?:

    Das Kind ist mit deiner Entscheidung leider schon in den Brunnen gefallen......mit dem SHM kannst du jetzt nichts mehr anfangen, dafür hätte deine Anlage aus Komponenten bestehen müssen die zusammen mit dem SHM funktionieren und das ist die Auswahl eben im Wesentlichen auf die Teile beschränkt die vom gleichen Hersteller kommen...

    Das hat sich mehr auf die netten Komentare wie" Wozu Stromvernichter in Form von Speicher -" oder " Hmmm....da hast du das geballte Wissen des Forums aber nur sehr oberflächlich in Anspruch genommen" bezogen.

    Sei es drum, Wissen ist Macht, ich weiß nichts Macht nichts....


    Es gibt eine Lösung, die Firma eCHARGE Hardy Barth GmbH hat dem eCB1 (Homemanager) der baugleich mit dem Sunny Homemanger ist, nur eine von der Firma eigens entwickelte Software hat. Diese ist mit einer eigends entwickelten Wallbox an der Solaredge Anlage verwendbar. Laut GF arbeiten Sie auch an einem Protokoll, sodass man die Mennekes Amtron als Wallbox verwenden kann.


    P.S. Ich habe mich bewusst für SolarEdge entscheiden da ich hier einige Vorteile habe die anderen Systeme nicht bieten bzw. entscheiden teuere sind.





  • Na, wenn Du noch nicht bestellt hast:

    https://www.solaredge.com/de/products/ev-charger#/


    also einen der beiden WR ersetzen durch einen solchen

    Danke MrF, die hatte ich auch gesehen, hat aber einen großen Nachteil. Zu einem muss man zu dieser Wallbox den String vom PV Modul hinlegen und zum anderen kann man den erzeugten Strom NUR für die Wallbox nutzen. Für eine Insellösung z.b. PV Anlage am Parkplatz ist das eine schöne Lösung.


    Ich möchte eine Intelligente Lösung, also wenn ich z.b. Überschuss von der PV Anlage habe, damit das Auto laden.

    Das soll das System von Hardy Barth beiten, so wie es E3DC und SMA auch machen, halt für Solaredge Systeme.

  • Das was du suchst findest du bei openWB.de

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh