Kaskadenmessung

  • Was bedeutet SLS? Bin in dem Thema echt Neuling und habe ein Haus vollgestopft mit Technik. Muss erst noch lernen 😀

    Das Dach ist voll belegt. Mehr passt nicht mehr drauf.

    Ich habe die Zählerstände beobachtet. durch die dunkle Jahreszeit speisen beide Zähler Monat für Monat (gemessen ab Juli) immer weniger ein. Das haut also hin.

    KfW hab ich ja nicht da ich das Haus gekauft habe und damit alles festinstalliertes. Wie das der Häuslebauer abrechnet hat nix mehr mit mir zu tun.

  • Mist, alle falschrum. Sorry. Da ist sogar ein EnergyManger von Solarwatt angeschlossen der alle Zähler ausliest und die SG Ready WP steuern soll. Mit der Konfiguration komme ich auch nicht klar.

  • Hi, die Beschriftung an den Zählern ist etwas verwirrend... Entweder es sind beides HT/NT zahler oder beides ein-tarif Zähler. Es macht keinen Sinn einen HT und einen NT zahler zu verbauen.


    Aus meiner Sicht ist hier eine Kaskade installiert, allerdings sind Wärmepumpe und normale Verbraucher 'vertauscht'. Ich kenne die Kaskade in der Reihenfolge

    PV -> Verbrauch -> Zähler -> WP -> Zähler, bei dir ist es PV -> WP -> Zähler -> Verbrauch -> Zähler... Das ist kein großes Problem, aber ggf müsstest du mit dem Netzbetreiber nochmals abstimmen dass das Messekonzept auch so im System hinterlegt ist, da sonst Chaos bei der Abrechnung droht..


    Insgesamt scheint hier alles bis auf die Doku in Ordnung zu sein...

  • Ich muss gestehen das ich die Labels neben den Zählern angebracht habe. Ist dies also falsch? Links hängt die Wärmepumpe dran. Und auch der Rundstreckenempfänger. Das wird also der Zähler für den Wärmetarif sein. So habe ich es zumindest meinem Stromanbieter genannt. Gab schon Caos als ich dem Netzbetreiber meine 1.80 und 2.80 Werte per Telefon gemeldet hatte. Warte jetzt mal auf die Abrechnung.

  • 2 Verträge? Dann sollte vorrangig der Haushalt PV-Strom bekommen, danach die WP.

    Hat er KfW40+ gebaut?

    Kann mir kaum vorstellen dass die Abregelung durch Verkauf ausgehebelt werden kann - oder doch?


    Wichtig ist dass die Anlage nicht auf 60 Prozent gedrosselt ist sondern auf passenden Mischwert.


    Evtl. helfen dir die FAQ in meinem Benutzerprofil, auch wegen der Steuer.

  • Keine Ahnung wie der WR das dann verteilt?! Also wieviel WP oder Haus an Strom abbekommt. Halt, doch. brauch ja nur die 2.80 Werte abzulesen. Sind leider fast beide gleich.

    Da der Ehemalige Hausbesitzer sehr weit weggezogen ist, habe ich keinen Kontakt. Also keine Ahnung wie was finanziert wurde.

    Drosselt so etwas der Rundstreckenempfänger?

    In dem verbauten Energiemanager kann ich so etwas einstellen. Geht das bei dem Wechselrichter nicht auch?

    Habe jetzt die letzten Stunden Deine FAQ gelesen und wieder einiges gelernt 😀