74831 | 7.75kWp || 1891.32€ | IBC

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-09-01
    PLZ - Ort 74831
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße
    Höhe der Dachunterkante 4.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Anlage sollte nicht mehr kosten als sie einbringt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 25. März 2019 25. März 2019 25. März 2019
    Datum des Angebots 2019-03-10 2019-03-14 2019-03-11
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1891.32 € 2187.34 € 1234.44 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp)
    Anlagengröße 7.75 kWp 7.8 kWp 1 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 25 26 1
    Hersteller IBC Trina 1
    Bezeichnung MonoSol 310 Honey M+ TSM-300DD05A.05(II)
    Nennleistung pro Modul 310 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul 161 € 124.74 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller SMA BayWa r.e. Fronius 1
    Bezeichnung STP 6.0-3AV-40 Fronius Symo Hybrid 5.0-3-S LG Chem RESU 7H
    Preis pro Wechselrichter 1296.25 € 7319.56 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller BayWa r.e.
    Bezeichnung novotegra
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller SENEC.IES siehe Wechselrichter
    Bezeichnung SENEC.Home V2.1-50
    Kapazität 5 kWh
    Preis pro Stromspeicher 5150 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo zusammen,


    habe folgende Zwei Angebote bekommen und wollte mal eure Erfahrungen dazu hören.


    Sorry ausversehen ein Angebot zu viel erstellt.


    Gruß Lukas

  • Wieso passt bei Angebot 2 ein Modul mehr? Ist das Dach voll belegt? Hast Du die Dachmaße und/oder Bilder bzw. einen Belegungsplan?
    War der Speicher Dein Wunsch? Was sind die Gründe dafür? Ein Speicher spart heute noch kein Geld, sondern vernichtet es, indem er die Rendite der PV auffrisst.

  • was möchtest du denn mit der Anlage erreichen? Geld sparen wahrscheinlich nicht oder?

    Hier meine Meinung dazu:

    - Speicher ist nicht wirtschaftlich

    - Anlage knapp über 7 kW ist blöd weil du dann schnell ein smart meter bekommst

    - ist das Dach schon voll ich würde versuchen knapp 10 kW zu bauen oder deutlich drüber

    - Preis ist zu teuer was aber größtenteils am Speicher liegt

  • - Speicher ist nicht wirtschaftlich

    ... das wissen wir inzwischen alle!

    28 kWp Sharp/SMA (2022: 1.250 kWh/kWp:lol:); 24 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/Kostal; 2 kWp QCells/APS Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron 4,8 kWh Pylontech Batterie... zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...

    (Herstellerzertifizierung SMA, Fronius, Solaredge, Tesla Powerwall2, LG Chem)


    Panasonic WP 9 kW(th) Monoblock, einphasig. (vorher 170 € im Monat für Gas)

  • - Speicher ist nicht wirtschaftlich

    ... das wissen wir inzwischen alle!

    Wenn es inzwischen alle wissen würde, würden hier nicht ständig Angebote mit speicher auftauchen. Es gibt ja durchaus noch andere Gründe für einen Speicher. Da ich diese aus dem ersten Post nicht erkennen konnte, wollte ich daraus hinweisen, dass er hier Geld vernichtet

  • - Speicher ist nicht wirtschaftlich

    ... das wissen wir inzwischen alle!

    Wenn es inzwischen alle wissen würde, würden hier nicht ständig Angebote mit speicher auftauchen. Es gibt ja durchaus noch andere Gründe für einen Speicher. Da ich diese aus dem ersten Post nicht erkennen konnte, wollte ich daraus hinweisen, dass er hier Geld vernichtet

    Evtl. geht es den Leuten wie mir, denen es nicht um die letzte Wirtschaftlichkeit geht sondern um Unabhängigkeit und einfach Interesse an der Technik.

    Und je niedriger die Einspeisevergütung sich entwickelt und je teurer der Strom zukünftig wird, desto interessanter wird ein Speicher.

    Und mit Speicher ist das Angebot nicht schlecht.