Verfügbarkeit von Modulen mit 320-330Watt Leistung

  • Nur doof je höher die Nachfrage desto höher der Preis. Und auch wenn du bereit bist den höheren Preis zu zahlen heißt es noch lange nicht, dass du auch das Produkt bekommst.


    Es gibt auch aktuell die These, dass vorrangig gerade Märkte bedient werden wo die Hersteller mehr an den Modulen verdienen können als in D.

    6,0 kwp, Hanwha Qcells G5 320wp Süd,DN 26, 3,6 kwp, Hanwha Qcells G5 320wp, Nord, DN 28 an Kostal Plenticore 8.5

  • Ich wundere mich sowieso dass ich als Endverbraucher noch eine Palette bekomme wo Solateure die gerne "anständige" Anlagen zu bauen auf Module aus der zweiten Linie zurückzugreifen müssen.

    Vielleicht liegt es auch am Preis. Ich zahle jetzt 129€ wo der Preis letzten Sommer schon einmal bei 116€ gelegen hat.

    Da Direktlieferung aber wenigsten ohne Speditionskosten, dafür aber mit Paypal Kosten für die Absicherung.


    Mit Panels unter 300Watt kann man zwar günstig bauen, im Einfamilienhausbereich wird es dann aber vom Platz her eng wenn man keine Minianlagen errichten möchte.


    Hat jetzt jemand schon mal die JA Solar oder Solarworld mit um die 320Watt verbaut oder verbindlich geordert?

    Anlagenstandort Köln. in allen Strings verteilt insgesamt 12x TIGO TS4-O mit Monitoring

    2018 31x 320W Q-Cells an Kostal Piko 8.3

    2019 30x 325W Q-Cells an Kostal Plenticore plus 7.0

    2019 2x 325W Q-Cells plus 1x 320W Q-Cells mit je einem Tigo direkt per DC am WW Boiler.

  • Und was spricht gegen Heckert 310/315W? So dramatisch weniger Leistung ist das auch wieder nicht und sind sofort lieferbar.

  • Was von den angeblich sofort lieferbaren wirklich lieferbar ist wissen wir nicht.

    Was die Dinger den Händler/Solateur im Einkauf kosten wissen wir auch nicht.

    Vor allem kennen wir den Unterschied in den Margen nicht.

    Wenn https://www.pv-korten.de/%C3%BCber-uns/ sagt er bekommt nichts über 295 Watt dann kann ich das entweder nicht ganz glauben oder aber die sind ihm zu teuer im Einkauf.

    Bei mir steht jedenfalls seit gerade eben eine 32er Palette mit 325ern Q-Cells in der Einfahrt.

    Schön zugeparkt damit die nicht weg kommen bis sie umsortiert bzw. auf dem Dach sind.

    Anlagenstandort Köln. in allen Strings verteilt insgesamt 12x TIGO TS4-O mit Monitoring

    2018 31x 320W Q-Cells an Kostal Piko 8.3

    2019 30x 325W Q-Cells an Kostal Plenticore plus 7.0

    2019 2x 325W Q-Cells plus 1x 320W Q-Cells mit je einem Tigo direkt per DC am WW Boiler.

  • ..,naja, einzelne paletten kann ich auch kaufen, egal welche Wattklasse nur nicht große mengen, da ist es leider aktuell schlecht,.....zudem der endkunde einen guten preis haben will,.......wenn man anlagen anbietet, so wie wir für unter 700.- Netto / kWp , inkl. Trafo und allem drum u. dran, was darf da den wohl nur das Modul u. der WR kosten, das das klappt,......richtig, fast nichts,......


    mfg

    PV-Korten GmbH, Industriestraße 11 48739 Legden, Ihre Nr.1 in Sachen Photovoltaik !

  • mehrere Container mit 315 - 320Wp vor Ostern lagerfähig lieferbar.

    Bestellt im Januar.

    Knapp ist relativ. Musst nur früh genug bestellen.

    Unter 300Wp verbauen wir nichts mehr...zu schade um die Fläche.

    2010: 134 kwp CSI,SMA
    2011: 5,00 kwp CSI,SMA
    2012: 54,5 kwp Eging,SMA
    2012: 30,0 kwp CSI,SMA
    2014: 60,0 kwp Schott,Fronius
    2014: 7,65 kwp Eging,SMA
    2016: 88kwp Qcells,SMA
    2017: 12 kwp SW,SMA
    2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2
    2019: 750 kwp

  • ...,dann hast du mehr zu bieten, wie jeder Großhändler, oder Hersteller, das ist doch toll,.......


    mfg

    PV-Korten GmbH, Industriestraße 11 48739 Legden, Ihre Nr.1 in Sachen Photovoltaik !

  • Ihr könnt euch fast gegenseitig ins Büro schauen und ihr arbeitet nicht zusammen?

    Zumal der eine genug Platz hätte, um ein paar Container sich hinzustellen.

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Nach meinen Informationen sind die Modulpreise generell im Steigen begriffen. Angebot und Nachfrage und: Der Preis ist im Sommer 18 in Europa zu stark gefallen. Die Hersteller liefern lieber in andere Gegenden, wo mehr zu holen ist. - Inoffizielle Infos aus dem Nähkästchen.


    Sunpower 400Wp sind übrigens ab 1. April bei ausgewählten Großhändlern lieferbar. Preislich natürlich ganz wo anders.