68 | 29.8kWp || 1000€ | Astroenergy

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-04-01
    PLZ - Ort 68
    Land Deutschland
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße
    Fläche: 160 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 856
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Maximale Rendite
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Verschattung auf der Ostseite durch den Anbau.
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 18. März 2019 17. März 2019
    Datum des Angebots 2019-03-11 2019-03-16
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1000 € 869 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 856 850
    Anlagengröße 29.8 kWp 28.8 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 96 96
    Hersteller Astroenergy FuturaSun
    Bezeichnung Mono 310W CHS6610M-310 FU 300M
    Nennleistung pro Modul 310 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller HUAWEI HUAWEI
    Bezeichnung Sun2000 33 KTL Sun2000 33 KTL
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Schletter
    Bezeichnung Aluminium und Edelstahl
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht vorgesehen nicht vorgesehen
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SolarLog HUAWEI Smart Logger 1000 i.V.m. HUAWEI Net Eco

    Hallo Zusammen,

    hier nun das erste Angebot.

    Der Mitarbeiter und die Firma machen auf mich schon mal einen guten Eindruck. Der Preis könnte m.E. besser sein !

    Was ist Eure Meinung zu dem ganzen Paket?

    Hier nochmal der Eingangsthread vom Dezember 2018 :

    Belegung und Verstringung von ~30kWp auf Haupthaus mit Anbau und Erker


    Gruß Swen



    "Bitte halten Sie sich strikt an die Naturgesetze!"

  • Ich baue auf meine Garage wahrscheinlich auch eine Anlage mit Astroenergy Modulen . Schwanke noch zwischen den 275 Poly und 310 Mono Modulen, weil die 160 €/kwp billiger sind. Wenn du Geld sparen willst , nimmst die 275 Poly, aber dann fehlen halt auch 3,36 kwp. Würde mich mal interessieren ob bei deinem Solarteur die Preisunterschiede zwischen 275P und 310M auch so groß sind ?!?!

  • Werde sowieso nochmal nachverhandeln, weil es noch u. A. um zusätzlich 70 kWp auf einem Fabrikdach geht. Hatte aber auch schon den Gedanken mit den Polys...

    Ich sage Bescheid, wenn ich was erfahre.

    "Bitte halten Sie sich strikt an die Naturgesetze!"

  • Für 30KWp ist das echt teuer.

    Wie soll das verstringt werden?

    Ist da aufgrund des 33KVA WR auch ein externer NA Schutz dabei?
    Der WR ist viel zu groß für diese PV Anlage.


    Selbst der SMA STP250000 wäre zu viel ... hat aber auch nur 2 Mpp ... daher ... wie verstringt?


    Auf 275er Poly würde ich nicht nicht sofort umschwenken ... erst mal den Rest abklopfen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Äh ... wer ist "euch"?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Der Huawei , Startspannung 200 V , hat 4 MPPT ,

    es gibt 4 Ausrichtungen .


    Canadian Solair und Solis haben noch

    WR mit 4 MPP Trackern unterhalb 30 kVA ,

    aber Startspannung 350V .


    Der Preis ist schon OK , da Gerüst für die verwinkelten

    Ecken mit Traufhöhe von 4 m gestellt wird .


    Außerdem Frankfurter Umland , Bankenmetropole ...



    Sind 70% Abregelung oder Rundsteuerempfänger vorgesehen ?



    Verstringt werden wohl 2*18 , 2*16 , 1*16 , 1*12 .


    Da könnte man 2 WR einsetzen ,

    einen 15 kVA , und einen 1-phasigen mit 4 kVA .


    Der Preis für 2 WR sollte ähnlich dem Huawei sein .

  • So habe ich es auch vor. Hab ihm schon angedeutet, dass wir bei ca. 900,-€/kWp landen müssen, bei der Konfiguration. Der NA Schutz wird nicht gebraucht, da der WR runtergeregelt wird (laut seiner Aussage).

    Der Huawei hat halt 4 Mppts und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Außerdem hab ich vor kurzem bauerkiel getroffen. Der hat mich überzeugt, dass der WR was taugt. Der Anbieter verbaut den anscheinend auch sehr gerne...(ist ein großer Laden in unserer Nähe)

    Verstringung laut Angebot : Mpp1 2x18 Mpp2 2x16 Mpp3 1x16 Mpp4 1x12 (überzeugt mich nicht so sehr !?)

    "Bitte halten Sie sich strikt an die Naturgesetze!"

  • swen1012 hat ein neues Angebot eingestellt.

    Klicken Sie hier um sich das Angebot Nr. 2 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen

    Photovoltaikforum Online Team

    "Bitte halten Sie sich strikt an die Naturgesetze!"