Frage zu Schwellwertschaltung

  • Hallo,

    unser WR ist mit der WP mit einem Schwellwertschalter verbunden. Bekommt die WP das Signal (Schwellwert auf 2,8kw; 2,2 kw WP und 0,6 kw Haushalt), dass Sie:


    1. Warmwasser bereiten kann

    2. Energiespeicher laden

    3. Fussbodenheizung überhöhen.


    Wie würdest ihr die Signale einstellen, dass die WP nicht so oft taktet am Grenzwert um die 2,8kw?

    Also:

    -Wie lang sollen 2,8kw durchgehend anliegen, dass der WR das Signal losschickt?

    - Wie lange soll das Signal Gültigkeit haben?


    Danke