Erfahrungen Model 3 Kauf ...

  • Vorwegnehmend muss man sagen: Das ist sicherlich grade nur, weil alle überlastet sind.


    Ich hatte also vor 1,5 Wochen ein Model 3 bestellt, ein paar Tage nach der Probefahrt. Die Begleitung der Probefahrt war nett, alles gut. Es kam auch gleich n Trade In Angebot für meinen Auto - 8900 Euro. Lag noch halbwegs im Rahmen, alles ok. WKDA hat 7xxx Euro geboten nach Besichtigung. Bis hierher alles super!


    Nun gab es ja die tolle Preisreduktion von Tesla, kann man drüber denken was man will. Auch ich habe lange drüber nachgedacht was ich mache, gab es doch die "Full Self Drive" Funktion kostenlos als Prämie dazu. Ich habe dazu auch viel mit meiner Frau geredet (Rechtsanwältin) und sie hat mir aufgezeigt, was passieren kann, wenn da mal was schiefgeht. (Also ausser tot sein .. ). Daraufhin habe ich entschieden, dass ich die Funktion nicht möchte. Ich habe seitdem mehrmals versucht Tesla zu kontaktieren um hier Klarheit zu schaffen, aber ich habe genau 0! Resonanz bekommen. Gestern habe ich dann meinen Kauf offiziell widerrufen und ein Vergleichsangebot eingereicht. Heute dann hat mich eine halbwegs deutschsprechende Dame angerufen und meine letzten Details durchgesprochen. Kurz gesagt, sie wusste weder, dass ich widerrufen hatte noch konnte sie irgendwas entscheiden. Ich habe dann gesagt sie soll mir die 2000 Euro Anzahlung halt auf die Neubestellung verrechnen - auch das ging nicht. (Wurde aber bei anderen schon gemacht). Ich habe dann nochmal neu bestellt und den ersten Kauf nochmal widerrufen. Jetzt habe ich 2x2000 Anzahlung dort liegen und warte mal was weiter passiert. Dass ich damit natürlich meine Auslieferung Mitte März nicht mehr schaffe ist mir klar, aber jetzt war ich schon sauer. Ich hatte auch kurz überlegt mir nen i-Pace zuzulegen, habe es aber dann doch verworfen wegen den dort bestehenden Problemen. Ein Inzahlungsnahmeangebot für den Audi habe ich auch schon vorliegen, jetzt nur noch 8400 Euro. Wie schnell doch ein Auto im Wert verfallen kann. Aber da ich das eh nur als Backup nehme und privat verkaufen will, ist das ok für mich.


    Als Fazit muss ich sagen, dass ich mich wie ein Bittsteller fühle und mich absolut nicht aufgehoben fühle. Würde es noch verfügbare andere Optionen am Markt geben, wäre ich denke ich weg.

    30 LG 330W, -25 Grad Ausrichtung, 35 Grad Neigung / 2x SunnyBoy 5.0 / 1x SunnyBoyStorage 5.0 / BYD HY 8.9kWh / Enwitec-Box / Sunny Home 2.0 / SMA Energy Meter / OpenWB 22kW / Tesla Model 3 LR AWD (Heizung über Holz / Pellets)

  • Mal meine Kauf Erfahrungen:
    31.03.2016 Reserviert - 1.000€ angezahlt
    21.12.2018 online bestellt - 2.000€ überwiesen
    24.12.2018 Orderbestätigung erhalten, im PDF stehen 3.000€
    - Mitte/Ende Februar- Zeit der Unruhe .. öfters im TFF-Forum geschaut, auf welchem Schiff könnte es sein usw.
    - Mitte/Ende Februar- Zeit der Unruhe, Anrufe in München, Wo bleibt meine Abschlußrechnung ?
    28.02.2019 Tesla passt die Preise an (nach unten, mein Auto ist noch in der Lieferung auf dem Schiff)
    - Überlegungen "Soll ich stornieren ? Was passiert dann ? Kommt das M3 dann erst im Sommer? Risiko ?
    - Ergebis: Locker bleiben, mach Dich nicht verrückt, andere warten 6-12 Monate auf Ihr Auto
    04.03.2019 SMS Nr1: die Auslieferung wird voraussichtlich zwischen 17/3 und 30/3 stattfinden
    04.03.2019 SMS Nr2: Wir haben ihr Model 3 um das Autopilotsystem erweitert ...( Wie geil, kostenlos ! )
    14.03.2019 Abschlußrechnung erhalten, die 3.000€ korrekt aufgeführt
    28.03.2019 ausgeliefert im Hafen Hamburg mit SW 2019.5.25

    Inzwischen Update auf 2019.8.3, dann 2019.8.4

    16.04.2019 AP wurde aktiviert. Es fang kein SW-Update statt, anscheinend wurde nur ein Flag gesetzt.

    Fazit:
    1. Ich finde es sehr kulant, das Tesla den AP kostenlos freischaltet, weil der Wagen noch in der Zustellung war. 1+
    2. Das man so bekloppt ist wie ich und viele andere, und bei einer realen Lieferzeit von 3 Monaten von Order bis Auslieferung jeden Prozesschritt genau verfolgt, ist anscheinend nicht normal.

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0