Zweite Batteriegruppe integrieren

  • Hallöchen,


    ich möchte eine zweite Batteriegruppe mit in mein System integrieren, bin mir aber noch nicht ganz sicher ob der Weg richtig ist.

    Ich habe einen 4000/48 XTM an 910 Ah Blei hängen, nun habe ich vor die Solaranlage zu erweitern und gehe davon aus, dass ich im Sommer mehr Energie habe als der Akku aufnehmen kann. Da ich mir vor einiger Zeit eine Palette NiCd Akkus gesichert habe, möchte ich diese jetzt mit ins Spiel bringen. Dafür hab ich mir noch einen 2600/48 XTM mit extra VarioTrack zugelegt. Das Problem mit dem Laden ist damit vom Tisch, nur wie bringe ich die jetzt sinnvoll ins mein Netz ?

    Meine Idee ist den AC-Out vom 4000er anzuzapfen und mit dem AC-In vom 2600er zu verbinden. Nun mit dem 2600er ein paar Dinge im Außenbereich zu versorgen und die Überschüssige Energie dem 4000er bei bedarf (zb. im Winter , wenn im Garten keine Strom benötigt wird) zum Laden über AC-Coupling zur Verfügung zu stellen. Jetzt bitte ich um eure Meinung ob ich einen Denkfehler habe oder Ihr eine bessre Idee habt.


    :danke:

    18x Conergy 230P PowerPlus in Betrieb , 18x Hanwha Q Cells Q.PLUS L-G4.2 330W in Arbeit , 32x OPzS 12V/75Ah in Betrieb , 36x NiCd 7,2V/100 Ah in Arbeit , 24x Hoppecke V L 2-910 , Xtender 4000-48 , VT65 , VT80 , VT80

  • Hi Meine Sonne,


    wenn Du das so machst verlierst Du Energie, weil bei jedem Durchgang durch einen WR Verluste auftreten. Das ist im Sommer, wenn Du eh zuviel hast, nicht weiter schlimm.

    Eleganter wäre, den Bleiakku nach Vollladung alle Woche bei schwachem Gasen zu entsulfatieren und währenddessen den NiCd zu nutzen.


    Freundliche Grüße

    pvx

  • Hallo, ich würde ein vollkommen getrenntes zweites System mit den Nicd aufbauen und die Grundlast darüber laufen lassen. Im Winter wird das die Bleibatterie sehr entlasten und die notwendige Pflege leichter machen. Die Nicd ist nicht sehr pflegebdürftig, das trifft sich dann im Winter seht gut.

    Grüße Toni.

  • Danke für eure antworten. Hier im Forum gibt es doch sicher auch schon Systeme mit mehr als einem Akku, wie habt ihr das gemacht ?

    18x Conergy 230P PowerPlus in Betrieb , 18x Hanwha Q Cells Q.PLUS L-G4.2 330W in Arbeit , 32x OPzS 12V/75Ah in Betrieb , 36x NiCd 7,2V/100 Ah in Arbeit , 24x Hoppecke V L 2-910 , Xtender 4000-48 , VT65 , VT80 , VT80