Neue PV, wann Wechsel zu Commetering

  • Hallo,


    unsere PV-Anlage ist gerade in der Mache, Inbetriebnahme ist für März geplant. In diesem Kontext wäre auch Commetering interessant. Ich habe einiges im großen Thread dazu gelesen, muss aber auch gestehen das ich mich nicht durch alles durchgewühlt habe. Von daher versuche ich mal meine Frage hier loszuwerden.


    Ausgangssitation: Wir haben aktuell zwei Stromzähler, einen für uns im EG und einen für eine Wohnung im OG. Da die Wohnung aber nun anders genutzt wird benötigen wir den zweiten Zähler nicht mehr. Der Solateur wird ihn im Rahmen der Inbetriebnahme abmelden und den Zählerkasten entsprechend umbauen. Es wird aber weiter einen Zähler für das OG geben, den aber nur für unsere private Nutzung (sollte also für Commetering egal sein).


    Die Frage für mich ist: Wann wechsle ich am besten zu Commetering? Vor Inbetriebnahme der PV? Danach? Gibt es Gründe für das eine oder andere? Irgendetwas das es unkomplizierter macht? Irgendwas das wir direkt schon berücksichtigen sollten?


    Danke


    ..- Wonderland

  • Lieber Wonderland,


    ja, Dein privater Zähler ist Dein privater Zähler: Hier kannst Du machen was Du möchtest und wenn der ZP offiziell abgemeldet ist, gibt es hier auch keinen Messstellenbetreiber mehr. Wir können natürlich auch die freiwilligen Zähler, aber das macht nur Sinn, wenn Du eine Visualisierung des Bezugs brauchst...


    Wann ist der beste Zeitpunkt für den Wechsel. Ganz eindeutige Antwort: Es kommt darauf an :-). In der jüngeren Vergangenheit bekommen wir immer wieder Rückmeldung, dass sich dei VNB sehr viel Zeit lassen und die Anlagen auf dem Dach sind, aber die Zähler nicht kommen. In so einem Fall macht es Sinn noch vor Installation zu wechseln bzw. wir koordinieren das so, dass das mit dem Einbau passiert. Wenn es beim VNB schnellt geht und dieser keine Gebühren für den Tausch verlangt, dann geht jeder Zeitpunkt.


    Alles weitere auch gerne per Mail unter info@commetering.de


    Markus