86836 | 3.9kWp || 3000€ | Q-Cells

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-04-01
    PLZ - Ort 86836
    Land
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Anlage sollte nicht mehr kosten als sie einbringt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 21. Februar 2019 26. Februar 2019 27. Februar 2019 16. März 2019 18. März 2019
    Datum des Angebots 2019-02-20 2019-02-21 2019-02-27 2019-03-16 2019-03-18
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 3000 € 2750 € 2689 € 2321 € 1505 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp)
    Anlagengröße 3.9 kWp 5.7 kWp 5.6 kWp 5.13 kWp 6 kWp
    Infotext inkl. Solaredge Optimierer inkl Überspannungschutz
    Module
    Modul 1
    Anzahl 14 20 17 18 20
    Hersteller Q-Cells Winaico Q-Peak Q Cells Heckert
    Bezeichnung WST-285P6 Duo G5 Q Peak BLK 4.15 285 NeMo 2.0
    Nennleistung pro Modul 280 Wp 285 Wp 330 Wp 285 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul 241 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller Crystal Tower Solaredge SMA Q Cells Kostal Plenticore plus 5.5
    Bezeichnung Sunny Tripower STP 6.0
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Alumera
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller Crystal Power Sonnen Varta Q Cells
    Bezeichnung Pulse 6 Q.Home ESS-G1 5.5
    Kapazität 4.8 kWh 7.5 kWh 6.5 kWh 5.5 kWh
    Preis pro Stromspeicher 7394 € 5971.52 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo Leute!!! :)


    Ich bin neue hier. Ich möchte diesen Sommer eine PV-Anlage nachrüsten. Das erste Angebot liegt auch schon vor. Was halten Ihr davon?

    Gesamtpreis liegt inkl Speicher und Montage bei 12.000€ Netto.


    Vielen Dank Grüße

  • Crystal Power : Nie gehört ...


    4,8 kWh-Speicher .... Vom Elektro-Fahrrad ??


    Der Preis geht mit Speicher in Ordnung !

    Und 12'000 € ÷ 4 kWp ≈ 3'000 € / kWp , würdig dem Russischen Zaren ....



    14 Module sind recht wenig ... aber für einen 1-phasigen Wechselrichter

    wahrscheinlich am Maximum oder gar darüber ...

  • ok, ich habe jetzt die kWp Leistung nur auf die Pv Anlage ohne Speicher ausgerechnet.

    Batterie Hersteller heißt Crystal Tower. Schreibfehler :|

  • Crystal Tower sind Blei-Akkumulatoren ?? Das geht zu dem Preis gar nicht !


    Lithium-Akkus kosten in Größen bis 10 kWh 1'000 €/kWh ;

    4,3 kWh × 1000 Euro = 4'300 Euro .


    Blei kostet als Autobatterie 100 €/kWh ;

    4,3 kWh × 1000 Euro = 430 Euro .


    12'000 - 1'000 Euro Bleibatterie wegen Design und Gehäuse = 11'000 ÷ 4 kWp = 2'750 €/kWp


    Das wäre ungefähr das Doppelte der gängigen Preise ohne Speicher .


    Wenn das Erste Angebot einen Bleispeicher beinhaltet :

    Maximal 2'000 Euro/kWp × 3,9 kWp = 7'800 Euro netto .

  • Ich sehe im Moment das Angebot 2 im Vorteil. Es sind, wie ich finde, gute Komponente verbaut und mit sonnenflat hatte ich sogar ein wenig Puffer nach oben.

  • Das zweite Angebot :

    ca. 15'000 € netto , abzügl. Speicher ca. 5'000 € netto
    = 10'000 € ÷ 5 kWp = 2'000 Euro/kWp Photovoltaik .


    Wenn die Dach-Fläche in einem Halben Tag gemacht ist ,

    weil nur stupides 4×5er Feld : 1'300 €/kWp ohne Speicher .

    Ansonsten 1'450 €/kWp ohne Speicher ,

    denn es sind SolarWatt Module , und keine umgelabelte Chinaware .


    5,5 kWp ×1'500 € ≈ 5500+2750 = 8'250 Euro für Photovoltaik
    + 5'000 Euro für den Speicher = 13'250 € gesamt .



    Das zweite Angebot sollte Dir ca. 1'500 Euro entgegenkommen können .




    Sinnhaftigkeit :


    Westlage mit 5,5 kWp macht nachmittags eventuell 2 kW pro Stunde

    × 4 Stunden = 8 kWh .


    Der Sonnenspeicher sollte voll werden können , und die restlichen

    2 kWh verbrauchst Du selbst .

    Wer mehr Eigenverbrauch hat , wird den den Speicher

    oftmals nicht wirklich voll bekommen .




    Wie sieht denn die Ost-Dachfläche aus ?

  • Vielen Dank sehr detaillierte Antwort. Damit kann ich was anfangen. Die Panele werden auf Ost und West Seite verbaut, jeweils 10 stk.

    Ich bin gespannt was der Verkäufer zu meinem gegenangebot sagt.